Kategorien
Auto

Audi R8 GT Spyder für schnelle oben-ohne Genießer

Ein Jahr nach dem Audi R8 GT Coupe kommt auch sein offener Bruder Audi R8 GT Spyder auf dem Markt. Der R8 Spyder GT verfügt über die gleiche Antriebsquelle als die Coupe-Version – 5,2-Liter FSI V10-Motor, das 412 kW (560 PS) und 540 Nm Drehmoment erzeugt.

Mit Leergewicht von nur 1.640 Kilos ist R8 Spyder GT genau 85 Kilo leichter als bauähnlicher R8 Spyder 5.2 FSI Quattro. Die Gewichtsreduzierung wurde durch Nutzung von Kohlefaser-Kunststoff (CFK) für mehrere Karosserieteile, sowie glasfaserverstarktem Kunststoff für die Sitze möglich.

Galerie: Audi R8 GT Spyder

Audi R8 GT Spyder kann in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 317 km/h. Das Stoffverdeckdach kann man auch bei der bis zu 50 km/h schnellen Fahrt öffnen oder schließen.

Wie der R8 GT Coupe wird auch der Spyder GT nur 333-mal gebaut. Die Preise in Deutschland beginnen bei 207.800 Euro.

 

Von Marko Hanzelic

Mag. Pharm Marko Hanzelic - Mann, Unternehmer, Apotheker, Journalist, Fußballspieler, Winzer, Gurman, Autoliebhaber, Motivator, Weltenbummler und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen