in ,

Bewegung als Medizin

Wenn wir keine dreimal in der Woche eine halbe Stunde für Bewegungsübungen haben, ist mit unserem Lebensstil etwas falsch. Mit regelmäßiger Bewegung, wie zum Beispiel Laufen oder Wandern, hält man das Gewicht, den Blutdruck, den Blutzucker und die schlechten Fetten im Rahmen, die von Gesundheitsexperten erstellt wurden.

Körperliche Übung: Notwendigkeit und Freude

Joggen verjüngt!

In der Vergangenheit hat Bewegung dazu beigeträgt, dass sich der Mensch so entwickelt hat, wie man ihm heute kennt. Es hat dem Gehirn die Fähigkeit angeboten den Raum zu erobern und verschiedenen Herausforderungen zu überzwingen. Heutzutage gibt es Körperbewegungen im klassischen Sinne – als ein Mittel den Menschen das Überleben zu ermöglichen – mit Ausnahme weniger Berufe, nicht mehr.

Vorteile und die Vielzahl von positiven Wirkungen von regelmäßiger körperlicher Belastung sind schon von der Antike her bekannt. Auch die moderne Wissenschaft bestätigt solche positive Wirkungen. Top-Leistungssportler als moderne Gladiatoren haben nur wenig mit entsprechendem Training für jedermann zusammen. Das streben nur nach besseren Ergebnissen um jeden Preis ist eher eine negative Werbung für regelmäßige Bewegung für jedermann.

Sitzen macht uns zu Faultieren und tötet

Trotz all dem Wissen und allgemeinem Bewusstsein, wie wichtig für unsere Gesundheit regelmäßige körperliche Aktivität ist, verbringen wir immer mehr Zeit sitzend vor dem Fernseher oder Computer. Man muss sagen, dass Mangel an Bewegung Möglichkeiten für verschiedene Krankheiten steigert. Leider sind Drohungen zu wenig, um sich genug zu motivieren, ins Freie zu gehen um laufen oder wandern. In der Regel steht Leben ohne Probleme, gesundheitliche oder andere, als eine schlechte Motivation zu trainieren da.

Übergewicht kann zu Herzerkrankungen und Diabetes führen.

Regelmäßige und individuell angepasste Aktivität ermöglicht Jugendlichen gute körperliche und geistige Entwicklung, Erwachsenen bessere Alterung, kranken Menschen bessere Erholung und kürzere und bessere Rehabilitation nach ihrer Krankheit. Zum Beispiel wurde bei Patienten mit Nierentransplantation nachgewiesen, dass eine geeignete Körperübung, zu einer besseren Lebensqualität, mehr guten Willen und einem besseren Sexualleben führt. Diese Studie zeigte auch, dass diese Patienten mehr Zeit körperlicher Aktivität widmen als die gesunde Bevölkerung. Erkrankte sehen anders auf ihre Gesundheit und Lebensqualität als diejenigen, die noch keine größere Erkrankung erlebt haben.

Für Körperhygiene, mentale und emotionale Hygiene sollte sich jeder von uns bemühen. Wegen der Struktur unseres Körpers gehört auch regelmäßige Bewegung dazu.  Das ist die beste Medizin ohne Nebenwirkungen, vor allem, wenn regelmäßig, progressiv und professionell verwaltet wird. Körperübung bringt jedem ein Bewusstsein für das Leben in anderem Sinne, die Fähigkeit des Staunens der Einzigartigkeit unseres Lebens hier und jetzt.

Körperübung als Medizin

Mangelnde Bewegung ist die Hauptursache für die Pandemie von Übergewicht in der westlichen Welt und für die damit verbundenen gesundheitlichen Komplikationen durch das metabolische Syndrom verursachten schweren Herz- Kreislauf-Erkrankungen. Die sind noch immer die Hauptursache für Sterblichkeit in der westlichen Welt. Es ist besorgungserregend, dass auch in den Entwicklungsländern Sterblichkeit wegen dieser Erkrankungen wächst. Es ist an uns das zu ändern, zusammen können wir alles. Deshalb sollte sich jeder von uns mindestens einen Partner zum laufen oder wandern aussuchen und ihn motivieren mitzukommen!

Was meinst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Written by Bojan Potrc

Mag. Pharm. Bojan Potrc - Mann, Apotheker, Gesundheitsexperte, Maratonläufer, Bergsteiger Rallyfahrer und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen

Mehr Positivität für jeden Tag

Mercedes C63 AMG Black Series Coupe

Der neue Mercedes-Benz C 63 AMG Coupe Black Series ist die stärkste C-Klasse aller Zeiten