in ,

Die Schweizerische Zentralbank senkt die Zinsen, um den Franken zu schwächen

In einer Entscheidung und Aktion um den Anstieg der Stärke von dem Schweizer Franken zu aufhalten, hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) die Zinsen gesenkt von dem bereits Tiefpunkt von 0.25% zu wie nah wie möglich von Null.

Der Franken hat eine mächtige Zuströmung von Kapital von Investoren die aus der Unsicherheit um den Euro fliehen. Als Ergebnis hat der Franken vorher unbekannte Niveaus gegen alle Hauptwährungen, einschliesslich US-Dollar, erreicht.

Der Franken ist wie ein Sicherheitshafen, weil die Investoren anschauen die Schweiz als in viel besseren Zustand als den Rest der Welt, sagen die Experten.  Der Euro und der US-Dollar sind schnell angestiegen gegen den Franken, nach der Ansage, aber die allgemeine Meinung scheint zu sein dass, die Wirkung kurzlebig sein wird. Das Tempo der Stärkumg des Schweizer Franken hat sich beschleunigt, seitdem sich die Märkte wegen der  Verschuldung von Italien und Spanien, diese Woche nach unten gerichtet haben.

Was meinst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Written by Marko Hanzelic

Mag. Pharm Marko Hanzelic - Mann, Unternehmer, Apotheker, Journalist, Fußballspieler, Winzer, Gurman, Autoliebhaber, Motivator, Weltenbummler und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen

Insektenstiche: Wie gefärlich sind sie und wie man sie behandelt?

Motivieren Sie sich immer wieder!