in

10 Tipps für schöne und gesunde Beine

Beine sind uns sehr wichtig. Sie bringen uns zur Arbeit, in die Natur, in die Berge, zu Freunden, …. Damit unsere Beine schön und gesund bleiben, sollten Sie aber ein paar Tipps befolgen!

Eine der meist verbreiteten Erkrankungen unserer Beine sind Varizen (Krampfader). Sie machen nicht nur unseren Alltag schwer; vor allem in der Nacht ist es meistens noch schwerer Schmerzen und Krämpfe zu ertragen! Besonders bei Frauen sind Varizen häufig und die Krankheit wird Varikose genannt.

Motivation Magazin gibt Ihnen 10 Tipps, wie Ihre Beine schön und gesund zu erhalten sind, damit Sie auch in späteren Jahren aktiv sein können!

10 Tipps für schöne Beine

Bei jeder Gelegenheit massieren Sie Ihre Füße! Massage tut Ihren Beinen und auch dem ganzen Körper einen Gefallen. Es ist aber wichtig, von unten nach oben zu massieren. Das beschleunigt den Blutfluss aus den Venen in den Beinen, wo das Blut nicht zu lange stehen bleiben soll.

Zu lange Absätze tun Ihren Füssen keinen großen Gefallen. Die beste Höhe für Absätze, bei denen die „Muskelpumpe“ richtig arbeitet und das Blut zurück zum Herzen beschleunigt, ist 3-4 cm.

Ihre Garderobe sollte nicht zu eng sein. Kleiden Sie sich in weiche und angenehme Klamotten, keine zu enge Hosen oder Socken.

Vor dem Schlaffen, machen Sie Übungen mit Ihren Füssen und Beinen. Wir empfehlen, liegend auf dem Bett Fahrrad zu fahren!

Verhütungsmittel und Schwangerschaft können Venen die Arbeit erschweren. Das können Sie aber gut mit einer richtigen Therapie mit einem elastischen Verband kontrollieren.

Hohe Temperaturen schaden Ihren Venen. In einer heißen Umgebung (z. B. Sauna) gehen die Venen auseinander und viel Blut bleibt in den Beinen, wo es zu Schäden und Entzündungen kommt, das zu Krampfader und Varikose führen kann. Also vermeiden Sie heiße Umgebungen, wenn Sie Probleme mit Ihren Venen haben!

Machen Sie Sport, der Ihnen gefällt! Wenn Sie das Beste für Ihre Venen und Herz wollen, dann werden Sie viel wandern. Die Muskeln werden richtig, wie eine Muskelpumpe, arbeiten. Kontraktionen der Beinmuskeln schicken das Blut nach oben zum Herzen, damit es seine Arbeit macht und das Blut im Körper richtig kreist.

Achten Sie auf die Kilos und auf Ihre Verdauung! Essen Sie viele Ballaststoffe, wenig vom schlechten Fett und trinken Sie viel Wasser.

Auch bei der Arbeit, in der Freizeit, beim Essen, beim Ausruhen machen Sie Übungen mit den Füssen und Beinen!

Gönnen Sie Ihren Beinen geschmeidige Kälte! Dusche mit kaltem Wasser beschleunigt Venenkontraktion, verringert das Gefühl schwerer Beine und lindert den Schmerz.

Mit diesen Übungen werden Sie bestimmt Ihre Beine und Ihre Gesundheit erhalten! Sehen Sie sich die Übungen für den Alltag im Video an:

Was meinst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Written by Bojan Potrc

Mag. Pharm. Bojan Potrc - Mann, Apotheker, Gesundheitsexperte, Maratonläufer, Bergsteiger Rallyfahrer und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen

Vorteile und Eigenschaften des CFD-Handels

Mit grünem Tee und rotem Wein der Demenz entkommen!