in ,

Detox – Detoxifizieren und von reiner Energie strahlen!

Detox-Energie-strahlen

Detoxifizierung oder kurz Detox ist angesagt! Stars, wie Anne Hathaway, wissen schon, was der neueste Trend und wie man schön und gesund aussehen kann.  Nicht wegen des Photoshops, aber wegen gesunder ausgewogener Ernährung, regelmäßiger Bewegung und mit Tricks, wie Detoxifizierungen von Zeit zu Zeit. Detox heißt entgiften, sich von schlechten Giften befreien.

Warum sich entgiften?

Lebenswichtige Organe wie Nieren, Leber und Haut werden wegen Folgen schlechter Ernährung, schlechten Schadstoffen, stressbedingter Hormonvergiftung und auch Umweltverschmutzung im Körper überfordert.  Mit einer Detoxifizierung oder Entgiftung wird man von allen Giften befreit. Der Körper wird von Innen gereinigt . Eine Entgiftung fördert den Stoffwechsel, hilft Gewicht zu verlieren und der Haut sich selbst zu reinigen. Außerdem wird noch das Immunsystem gestärkt und der Körper bekommt mehr Energie.

Wie wirkt Entgiftung?

Während einer Entgiftung verzichtet man auf Fleisch, Milchprodukte, Weißmehl, Süßigkeiten, Alkohol, Kaffe und andere Gemütlichkeiten. So bringt man den Körper ins Gleichgewicht. Vor der Kur können Sie sich mit mehr Obst und Gemüse auf die Fastentage gut vorbereiten.

Was muss ich machen?

Am ersten Tag können Sie sich mit verschiedenen Salzen den Darm spülen. Durch den Tag kommen Sie mit viel stillem Wasser, möglichst naturbelassenen, reifen vegetarischen Lebensmitteln voller Nährstoffe und Vitamine, die den Entgiftungs-Prozess in Gang setzen. Das sollte bis zu 10 Tage dauern. Verschiedene Kräuter- oder Fastentees anstatt Wasser können auch verwendet werden. Nach der Kur müssen Sie noch ein paar Tage langsam mit normalem Essen anfangen.

Wann Entgiften?

Entgiftung kommt in allen Jahreszeiten gut an. Besonders empfehlenswert ist Entgiftung nach Feiertagen, Urlaub oder anderen Festigkeiten, bei denen man zu viel des Guten zu sich nimmt. Wer regelmäßig entgiftet unterstützt den Immunsystem und bleibt fit. Hören Sie auf Ihren Körper und seine Symptome. Oft hilft schon ein Entlastungstag pro Woche um fit zu bleiben.

Warum nehme ich ab bei Entgiftung?

Besonders in den Fettzellen setzen sich Giftstoffe ab. das Fett wird in der Fastenzeit abgebaut, damit das Gift aus dem Körper geschickt. Verdauung und Stoffwechsel arbeiten auf Hochtouren. Bei einer Kur mit Säften und Suppen kann bis zu einem Kilo pro Tag verschwinden!

Was hilft mir bei der Entgiftung?

Es gibt auch spezielle Massagen wie leichtes Yoga, Bürstenmassagen, Bäder und auch Sauna ist empfehlenswert. Während der Entlastungskur gönnen Sie sich auch mehr Ruhe um am Ende umso besser durchzustarten!

Detox-Joga

Welches Obst und Gemüse kann ich zu sich nehmen?

In Anspruch kommen fast alle Pflanzenarten, besonders empfehlenswert sind lokal angebaute, wie Rote Bete, Tomaten, Gurken, Karotten, Broccoli, Kohl uvm. Von Früchten können Sie aus Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Trauben, Pfirsich, Aprikosen uvm. verschiedene Säfte und Suppen machen. Mit ein bisschen Phantasie können Sie richtige Zaubergerichte machen! Kräuter können Sie auch verwenden, wie zB. Basil, Rosmarin, Melisse, und anderes.

Es ist an der Zeit wie ein Star auszusehen und mit diesen kleinen Tricks können Sie auch!

Video: Meine Detox-Erfahrungen (von twinklemina)

Was meinst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Written by Bojan Potrc

Mag. Pharm. Bojan Potrc – Mann, Apotheker, Gesundheitsexperte, Maratonläufer, Bergsteiger Rallyfahrer und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen

Oliver Schumacher Verkaeuferhoerspiel

Verkäuferhörspiel gibt kostenlose Tipps

Der neue MINI 2014 - Foto ©MINI

Den neue MINI – Ikone ist wieder gewachsen