in

Diese Dinge schärfen den Blick

Unsere Augen müssen sich täglich vielen Herausforderungen stellen. Sie trotzen Sonnenlicht, Heizungsluft, Abgasen. Schon deshalb sollten wir ihnen ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken.Das tut den Augen besonders gut:

Ernährung

Die Vitamine A, B2, C und E sowie Zink schützen das Auge vor Zellschäden. Enthalten in: Möhren, Käse, Zitrusfrüchten und Weizenkeimöl.

Akupressur

Leichter Druck stimuliert den Sehnerv. So geht’s: Zeigefinger in die Winkel zwischen Auge und Nase legen. Jeweils achtmal in die eine Richtung, dann in die andere massieren.

Legen Sie Pausen ein

Sie haben lange am Computer gearbeitet? Das macht die Augen trocken. Deshalb alle 30 Minuten eine Pause einlegen und die Anspannung wegblinzeln. Durch den Lidschlag werden die Augen befeuchtet.

Genug Sauerstoff

Heizungsluft und Klimaanlagen reduzieren den natürlichen Tränenfilm. Folge: Die Augen brennen. Deshalb alle Räume gut durchlüften.

Regelmäßige Bewegung

Wer regelmäßig Sport macht, verringert die Wahrscheinlichkeit einer Makula-Degeneration um 70 Prozent

Was meinst du darüber?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Written by Marko Hanzelic

Mag. Pharm Marko Hanzelic - Mann, Unternehmer, Apotheker, Journalist, Fußballspieler, Winzer, Gurman, Autoliebhaber, Motivator, Weltenbummler und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen

Das neue BMW M4 Cabrio

Longines Heritage 1973 – Voran in die Vergangenheit