Longines Heritage 1973 – Voran in die Vergangenheit

Longines schreibt die Geschichte der Chronographen schon seit 1878. Obwohl der Konkurrenzkampf auch in dieser Branche unerbittlich ist, bleiben die Schweizer tonangebend, wenn es um mechanische Uhren mit der Stoppuhrfunktion geht.

Der Verdienst dafür geht auch an Kaliber L688, der zwar vom Unternehmen ETA entwickelt wurde, tickt aber in Longines Heritage 1973, eine Reinkarnation des Modells aus der siebzigern mit gleichartigem Gehäuse und Ziffernblatt aber mit der neuen Mechanik. Für wahre Uhrenliebhaber wahrscheinlich die schönste Neuheit des Frühlings wird für etwa 2000 Euro zu haben sein.

Galerie: Longines Heritage 1973

Mag. Pharm Marko Hanzelic – Mann, Unternehmer, Apotheker, Journalist, Fußballspieler, Winzer, Gurman, Autoliebhaber, Motivator, Weltenbummler und Weltverbesserer.

Kommentar verfassen