Magnesium für Muskelaufbau

Ältere Menschen verlieren mit zunehmendem Alter verstärkt Muskelmasse und Muskelkraft.

Dies ist ein schleichender Prozess, der im mittleren Alter beginnt (im meisten Fällen um das 50. Lebensjahr). Warum das so ist, ist noch unbekannt. Man weiß jedoch, dass unbemerkte chronische Entzündungen den Muskelabbau verstärken. Andererseits wirkt sich der Mineralstoff Magnesium positiv auf die Muskelfunktion aus. Das bestätigt unter anderem eine aktuelle Studie aus Großbritannien mit 2570 Frauen im alter zwischen 18 und 78 Jahren, die den Zusammenhang zwischen Magnesiumaufnahme, Muskelkraft und entzündlichen Prozessen untersuchte.

Ernährung, reich mit Magnesium, verbessert die Muskelmasse in jedem Lebensalter und hilft dabei, bis ins hohe Alter körperlich fit zu bleiben. Neben grünem Blattgemüse, Vollkorngetreide, Obst und Nüssen sind vor allem Heilwasser ab etwa 100 mg Magnesium pro Liter gute Magnesiumquellen.

Redaktion - Interessante und nützliche Beiträge anderer Autoren.

Kommentar verfassen