Kategorien
Architektur Stil

Gewagte Architektur im Fischerdorf auf dem Darß

Die Halbinsel Darß an der Ostsee ist zweigeteilt, in den rauen Norden mit dem berühmten Seebad Prerow und der stilleren und noch unbekannten Südseite am Bodstedter Bodden. In jenem kuschligen Winkel liegt das alte Fischerdorf Wieck.

In diesem staatlich anerkannten Erholungsort haben Kerstin Reetz-Schulz & Stefan Schulz mit Hilfe des Berliner Architekturbüros Möhring ein hochmodernes Haus gebaut, dass mit seiner Gestaltung Anstoß nimmt und dabei doch auf architektonische Werte setzt. Es handelt sich um ein traditionelles und regionaltypisches „Drempelhaus“. Seit diesem Sommer wird es als Ferienhaus genutzt.

Die äußere Optik bestimmen die dunkle Holzfassade, das Zinkfalzdach und großzügige Fenster, aber auch die kleinen Details. Mit dem über Eck verlaufenden Fenster in der oberen Etage wird ein typisches Element des Bauhausstils aufgegriffen. Während sich das Haus so in die weitgehend denkmalgeschützte Umgebung einfügt, ist der Innenraum hochmodern. Im Erdgeschoss dominiert ein offener Raum mit Kamin. Dieser zentrale Wohnraum öffnet sich über zwei große Glasflächen nach außen in den Garten. Im Erdgeschoss befindet sich ein Gästebereich für zwei Personen mit einem Duschbad und die luxuriöse Küche mit großem Eichenholztisch. Eine Treppe führt ins Obergeschoss, in dem sich zwei weitere Schlafräume für je zwei Feriengäste sowie das große Bad mit Badewanne, Dusche, zweitem WC und Sauna befinden.

Die im Haus installierte Technik entspricht modernsten Ansprüchen, das reicht vom Herd mit Induktionskochfeld bis hin zu Internet-TV, W-Lan und iPod-Dockingstation. Auf dem Grundstück wurden zwei Stellplätze eingerichtet. In einem kleinen Nebengebäude können Fahrräder untergestellt werden.

Eingebettet von Bodden, Wiesen und Weiden und vom Darßwald vor den Westwinden geschützt, bietet Wieck mit seinen knapp 800 Einwohnern dem Erholung suchenden Urlauber eine Menge: Eine malerische Landschaft, gut ausgebaute Rad- und Wanderwege zum West- und Nordstrand, Reitunterricht für kleine und große Besucher, Kremserfahrten durch den Darßer Wald, und eine vorzügliche Beköstigung in den liebevoll betriebenen und eingerichteten Gaststätten. Für Wassersportler bieten der Bodden und die nur fünf Kilometer entfernte Ostsee hervorragende Möglichkeiten der aktiven Urlaubsgestaltung.

 

Auf der dem Bodden zugekehrten Seite, breitet sich der Hafen von Wieck aus. Der bietet 18 Liegeplätze für Segel- und Motorboote. Ein Großteil des Areals ist Badeplatz.

Kategorien
Auto

BMW M lehrt uns, wie man driftet

Es ist durchaus bekannt, was die BMW M Fahrer bei ihren Autos lieben. Die sportliche Abteilung zeigt uns, wie man mit etwas Übung ein wahrer Driftkönig werden kann.

Alles beginnt mit dem Ausschalten des DSC-Systems. Man muss die Taste etwa drei bis vier Sekunden gedrückt halten, bis das Auto anzeigt, dass das System deaktiviert wurde.

Um mit Drift zu beginnen, empfielt BMW den zweiten Gang, damit man genig Drehmoment zur Verfügung hat. Dan soll man das Gaspedal einmal schnell tippen und dem Auto schert das Heck aus. Alles andere ist dan vor allem eine Sache des Gefühls und der Praxis. Mehr im Video.

Kategorien
Gesundheit

Denken Sie sich fit!

Wer für sich selbst glaubt, dass fit und aktiv ist, ist gesünder und lebt länger als diejenigen, die von sich glauben, nicht gerade in guter Form zu sein. Dabei spielt die tatsächliche körperlicher Aktivität eigentlich keine Rolle.

Dies ergab eine Studie der US-amerikanischen Psychologinnen Octavia Zahrt und Alia Crum, für die sie Daten von mehr als 61.000 Erwachsenen auswerten. Für die Studie erfassten sie die Lebensumstände, Gesundheit, die körperliche Aktivität sowie persönliche Einschätzungen derselben.

Ein Teil der Befragten war über 20 Jahre hinweg wiederholt interviewt worden und es zeigte sich, dass die Wahrscheinlichkeit, in dem Zeitraum zu sterben, bei jenen um 71 % höher war, die sie für weniger aktiv als Gleichaltrige hielten. Die Forscher ziehen daraus den Schluss, dass direkte Appelle an gesundes Verhalten, so wie zum Beispiel in manchen Gesundheitskompanien, den starken Einfluss der Einschätzung des eigenen Verhaltens vernachlässigen – und dazu führen könnten, dass Menschen sich abgewertet fühlen.

Ihr Plädoyer: »Wenn wir lange leben wollen, sollten wir uns nicht nur gesund verhalten, sondern auch so darüber denken.«

Octavia H. Zahrt, Alia J. Crum: Perceived physical activity and mortality: Evidence from three nationally representative U.S. samples. Health Psychology, online first publication, Juli 2017. DOI: 10.1037/hea0000531

Kategorien
Auto

Der neue BMW M3 CS

Mit dem neuen BMW M3 CS präsentiert die BMW M GmbH ein weiteres exklusives und limitiertes Sondermodell. Mit seinem betont sportlichen Auftritt setzt der neue M3 CS die jahrzehntelange Tradition der erfolgreichen M Sondermodelle fort, die 1988 mit dem BMW M3 Evolution der Baureihe E30 begonnen hat. Zugleich bietet die viertürige Hochleistungs-Limousine die perfekte Kombination von Dynamik und Alltagstauglichkeit.

Gegenüber dem M3 mit Competition Paket wurde die Leistung des 3,0 Liter großen Hochleistungstriebwerkes um zehn auf 460 PS angehoben. Dank der M TwinPower Turbo Technologie beschleunigt der M3 CS in nur 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit des serienmäßig mit dem M Drivers Package ausgerüsteten M3 CS wird bei 280 km/h elektronisch begrenzt.

Der von zwei Mono-Scroll-Abgasturboladern unter Druck gesetzte Reihensechszylinder ist mit Ladeluftkühlung, der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, der variablen Ventilsteuerung VALVETRONIC und der stufenlosen Nockenwellenverstellung Doppel-VANOS konsequent auf hohe Spitzenleistung, aber auch fülliges Drehmoment schon ab niedrigen Drehzahlen und hohe Effizienz ausgelegt (Verbrauch kombiniert: 8,3 l/100 km*; CO2-Emissionen kombiniert: 194 g/km*). Per Druck auf den neuen, roten Start-Stopp-Knopf wird der Motor des neuen BMW M3 CS in Gang gesetzt. Er begeistert durch seinen charakteristischen Sound, für den eine speziell abgestimmte Sportabgasanlage mit vier Endrohren sorgt.

Serienmäßig ist der neue BMW M3 CS mit dem 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) mit Drivelogic ausgestattet. Das Fahrwerk des neuen BMW M3 CS entspricht weitgehend dem des M3 mit Competition Paket. Die Träger und Gelenke sowohl der Vorder- als auch der Hinterachse bestehen aus geschmiedetem Aluminium und sind daher besonders leicht. Das hält die ungefederten Massen gering und kommt der Fahrdynamik zugute. Der M3 CS ist serienmäßig mit dem Adaptiven M Fahrwerk ausgestattet. Die Fahrwerksgeometrie wurde auf eine optimierte Performance sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke ausgelegt. Für bestmöglichen Grip unter allen Fahrzuständen sorgen die Dynamische Stabilitäts Control (DSC), die über einen M Dynamic Mode verfügt, und das Aktive M Differenzial.

Die Regelsysteme für das Adaptive M Fahrwerk, DSC und das Aktive M Differenzial wurden hinsichtlich der fahrdynamischen Anforderungen im BMW M3 CS ebenso modifiziert wie auch die Abstimmung der elektromechanisch arbeitenden Lenkung. Der Fahrer hat dabei jederzeit die Möglichkeit, die Wirkungsweise der Lenkung und des Fahrwerks individuell an seine persönlichen Vorlieben beziehungsweise die Anforderungen der jeweiligen Fahrtstrecke anzupassen. Für den Einsatz auf der Rennstrecke bestens geeignet sind die Leichtmetallräder in den Dimension 9 J x 19 vorne und 10 J x 20 hinten. Sie sind serienmäßig mit Cup-Reifen vom Typ Michelin Pilot Sport Cup 2 bestückt (vo.: 265/35 R 19, hi.: 285/30 R 20). Diese auch für den Straßenverkehr zugelassenen Semi-Slicks sorgen für höchstmöglichen Grip und beste Seitenführung auch bei sehr schneller Fahrt auf der Rennstrecke. Wahlweise wird der M3 CS mit Michelin Sport-Straßenreifen geliefert.

Dank des großzügigen Einsatzes von Vollleder BiColor Silverstone/Schwarz und Alcantara überzeugt das Interieur des neuen BMW M3 CS mit einer gelungenen Mischung aus zugleich sportlichem und edlem Ambiente.

Kunden können den neuen BMW M3 CS ab Januar 2018 bestellen, die Fertigung des produktionsbedingt auf rund 1.200 Einheiten limitierten Sondermodells startet im März 2018.

Kategorien
Essen Gesundheit

Schlank mit Kartoffeln und Quark

Kartoffeln aufsetzen, Quark anrühren – fertig! Nur ein paar Minuten in der Küche reichen, um eine komplette Diät-Mahlzeit zuzubereiten, die richtig lecker schmeckt und satt macht. Und dank der besonderen Verbindung verschiedener natürlicher Schlankmacher können Sie sich schon nach 3 Tagen von bis zu 2 Kilo verabschieden. Genial!

Kartoffeln mit Quark sind besonders eiweißreich, denn die Kombination vom pflanzlichen Eiweiß der Kartoffel mit tierischem Milcheiweiß ist ideal: Sie kann vom Körper besser verwertet werden als fast jede andere Kombination von Eiweißbausteinen. Zusammen mit den guten Kohlenhydraten und Ballaststoffen der Kartoffel macht die Mahlzeit darum schnell und langanhaltend satt. Die Knolle steuert außerdem noch 415 mg Kalium je 100 g bei. Der Mineralstoff unterstützt die Arbeit der Nieren und schwemmt Wassereinlagerungen aus dem Körper.

Auch der Quark hat es in sich: Frische Kräuter wirken als Stoffwechsel-Booster und beschleunigen das Abnehmen mit Vitamin C, ätherischen Ölen und Mikronährstoffen. Kalzium aus dem Quark hilft beim Abbau von Körperfett. Praktisch: Backkartoffel mit Quark können Sie auch in den meisten Restaurants bestellen. Die Sour Cream dazu ist zwar nicht ganz so gesund wie der hausgemachte Quark – dennoch ein guter Kompromiss. In immer mehr Städten wird die Backkartoffel an Kumpir-Ständen sogar als Fast Food zum Mitnehmen angeboten und diättauglich mit Quark und Rohkostsalat gefüllt. Sie sehen also, es gibt keine Ausrede, diese einfache Diät nicht durchzuhalten. Wir wünschen viel Erfolg!

Das Grundrezept

Pro Portion: 300 g Kartoffeln in Wasser gar kochen. In der Zwischenzeit 200 g Magerquark mit 2-3 EL Milch, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker cremig verrühren. 4-5 Zweige gemischte Kräuter (z. B. Dill, Schnittlauch und Petersilie) abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Unter den Quark rühren und abschmecken. Die Kartoffeln pellen, den Quark dazu anrichten und mit 1 TL Lein- oder Rapsöl beträufeln.

400 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Fett: 6 g, Eiweiß: 31 g

Die besten Schlank-Kräuter

Viel leckeres frisches Grün im Quark unterstützt die Verdauung und wirkt positiv auf den Stoffwechsel.

Petersilie ist ein Allrounder. Sie regt mit Vitamin C den Fettabbau an und wirkt entwässernd. Das strafft das Bindegewebe und befreit von Stoffwechselrückständen.

Dill enthält ätherische Öle, die krampflindernd wirken und dazu die Verdauung ankurbeln.

Oregano gehört auch zu den Verdauungsförderern und beeinflusst die Darmflora positiv.

Schnittlauch regt mit scharfen Senfölen und Vitamin C den Fett-Stoffwechsel kräftig an.

Kresse ist ebenfalls Vitamin C reich und beugt Heißhunger vor.

Rosmarin zügelt den Appetit und hilft bei Kreislaufproblemen.

Basilikum greift die Fettreserven an und löst Wassereinlagerungen. Seine Gerbstoffe wirken anregend auf den Stoffwechsel.

entgiftet und enthält Bitterstoffe für eine aktive Verdauung.

Kategorien
Auto

The Grand Tour Staffel 2 beginnt am 8. Dezember

Die kultige Chaos-Truppe um Jeremy Clarkson hat mit Amazon einen neuen „Sendeplatz“ und Geldgeber für den Nachfolger des wahrscheinlich bekanntesten Automagazins „Top Gear“ gefunden. Die „Grand Tour“ hat Ende 2016 auf Amazon Video begonnen, die zweite Staffel startet mit etwas Verspätung im Dezember auf der Streaming-Plattform. Alle Nachrichten, Fakten und Gerüchte zu „The Grand Tour“ Staffel 2 fassen wir an dieser Stelle für euch zusammen.

Zwar geht Top Gear auch ohne das ikonische Moderation-Trio aus Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May sowie den Produzenten Andy Wilman weiter, für die meisten Fans waren die Autos – bei diesem ganz speziellen Automagazin – jedoch nur die Nebendarsteller. Die freche Art und die ewigen Wettkämpfe zwischen den drei „Petrolheads“ war ganz klar das, was die Serie ausgemacht hat und wie sie nun mit The Grand Tour auch weitermachen.

Im Staffel 2 geht’s unter anderem nach Schweiz und Mosambik, das Grand-Tour-Zelt wird aber nicht mehr um die Welt getragen, sondern permanent in der Nähe von Oxford gesetzt.

The Grand Tour Staffel 2 Trailer

Kategorien
Gesundheit

Immun gegen Erkältung – geht das eigentlich?

Sie kennen das sicher: Kaum wird es Herbst und die Temperaturen fallen, ist sie da, die Erkältung. Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, ist ein gestärktes Immun system unabdingbar. Es ist unser Schutzschild gegen fi ese Viren. Aber wie kann man das Immunsystem stärken? Dazu gibt es viele Tipps und Mythen, von denen wir ein paar einmal unter die Lupe genommen haben.

So wird Ihr Immunsystem stark:

vitamine2Hunger auf Vitamine und Co

Das A und O für ein gesundes Immunsystem sind ausreichend Vitamine und Spurenelemente wie z. B. Zink. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung hilft so dabei, unsere Abwehrkräfte zu stärken.

Unser Tipp: Werden z. B. aufgrund von Ernährungsgewohnheiten nicht ausreichend Vitamine und Spurenelemente, wie z. B. Zink, aufgenommen, kann der Bedarf mit Nahrungsergänzungsmitteln gedeckt werden.

Nicht stressen lassen

Die vielen Anforderungen des Lebens unter einen Hut zu bekommen, kann manchmal anstrengend sein. Stress greift das Immunsystem an.

Unser Tipp: Achten Sie besonders ab Herbst auf Ruhezeiten zwischen den stressigen Phasen.

schlafen

Schlafen, schlafen, schlafen

Schlaf hilft dem Körper sich zu regenerieren. Ausreichend Schlaf beugt nicht nur einer Erkältung vor, sondern hilft sogar im Falle einer Ansteckung, die Krankheit schneller wieder loszuwerden.

Unser Tipp: viel und gut schlafen.

kuessen

Ist küssen verboten?

Nein! Denn die meisten Viren, die beim Küssen übertragen werden, landen im Magen und werden dort restlos zersetzt. Außerdem schütten wir beim Küssen Glückshormone aus, die das Immunsystem stärken.

????????

Sport = Mord?

Ja und nein! Regelmäßiger Sport ist gut für das Herz-Kreislauf-System und wirkt deshalb vorbeugend. Aber sobald Sie erkältet sind, ist Sport tabu, denn er belastet dann das geschwächte Immunsystem.

Erst Erkältung, dann Grippe?

Nein! Denn die Viren einer Erkältung („grippaler Infekt”) unterscheiden sich von denen einer Grippe („Influenza”). Mit schwachem Immunsystem besteht aber natürlich immer die Gefahr, sich mit weiteren Viren anzustecken.

Kategorien
Auto

Mercedes Concept X-Class als Vorfarht der X-Klasse

Mercedes zeigt mit dem X-Class Concept einen Ausblick auf den neuen Pickup, der Ende 2017 als Mercedes X-Klasse auf den Markt kommt. Die technische Basis und die Produktion teilt sich X-CLass mit dem Nissan Navara.

Die Front der „Straßenvariante“ des X-Klasse-Konzept sieht schon sehr danach aus, was man sich 2017 am Serienauto vorstellen kann. Die X-Klasse soll ausschließlich mit Schraubenfedern an der Hinterachse kommen, auch in den Heavy-Duty-Versionen. Mutig, aber spannend.

Mercedes sieht im Markt der Eintonnen-Pickups Wachstumschancen und nutzt die 80 Jahre Pickup-Erfahrung des Kooperationspartners Nissan für ein eigenes Modell, das mehr nach Mercedes aussehen soll als der Citan.

Was unter der Haube der Mercedes X-Klasse steckt, dazu will Mercedes noch nicht mehr sagen, als dass es Vier- und Sechszylindermotoren mit Allradantrieb geben wird. Ob der Top-Motor, ein V6-Diesel mit Permanent-Allrad, von Mercedes oder Nissan kommt? Dazu gibt es noch keine offizielle Aussage. Hinterachs- und Zentralsperre immerhin versprechen eine ordentliche Geländekompetenz.

Handfester und für die Klientel mit schwerer Ladung ein entscheidendes Kaufargument: Der Pickup wird gut 1,1 Tonnen zuladen und bis zu 3,5 Tonnen schwere Anhänger ziehen dürfen.

Kategorien
Stil

Bioswing 1er Reihe – Für den richtigen Schwung im Büro

Der Arbeitsalltag läuft oft stressig, monoton sitzend und ohne die Möglichkeit auf eine ausgiebige Bewegungspause ab. Die neue Bioswing 1er Reihe bietet in ihrer Kombination eine Sitz- und Stehdynamik, die unserem Körper als auch unserem Geist hilft, den beruflichen Alltagsstress besser verarbeiten zu können.

Für das körperliche und geistige Plus am Arbeitsplatz setzt das Oberpfälzer Unternehmen Haider Bioswing auf die Koppelung seiner Sitzfamilien Boogie und Foxter mit dem Schwingstab Improve. „Das Zusammenwirken unserer bewegungsdynamischen Hocker und des Schwingstabes eröffnen eine neue Art des aktiven Sitz-Steh-Arbeitsplatzes“, so Geschäftsführer Markus Haider.

ballprinzip

Schwingend sitzen…

Die Sitzfamilie setzt sich aus den Modellen Boogie classic, stretch und saddle sowie Foxter zusammen. Alle Hocker können mit entsprechend langen Gasfedern ausgestattet werden, sodass die Höhenverstellung vom komfortablen Sitzen bis hin zum unterstützten Stehen reicht. Ganz nebenbei: Sitzen in Stehhöhe entlastet den Fuß um bis zu 70 % gegenüber der stehenden Arbeitsposition. Dabei setzt das integrierte 3D-Sitzwerk selbst feinste Mikro-Impulse in Bewegung um und lockert mit feinen Schwingungen nicht nur den Arbeitsalltag, sondern vor allem das falsche, weil starre, Sitzen auf. Ganz nebenbei wird die körperliche Fitness trainiert: Die während einer einzigen Stunde „schwingenden Stillsitzens“ reflektierten Steuerimpulse summieren sich auf bis zu 7.300 Mikrobewegungen.

pendelprinzip-grafik

…und stehend schwingen

Frei nach dem Motto let’s move animiert der Schwingstab Improve 150 zur aktiven Pause. Ein täglich nur 5-minütiges Übungsprogramm lockert und kräftigt besonders die zu Verspannungen neigenden Muskelpartien in Nacken, Schultern, Rücken und Armen – der Körper entspannt sich, der Kopf wird wieder frei. Die durchblutungsfördernde Wirkung des Trainings kann weiter Kopf- und Rückenschmerzen sowie nachlassender Konzentration vorbeugen und tut der Fitness gut.

Der Einstieg in das beschwingte Sitzen der 1er-Reihe startet mit dem Foxter bei rund 405 Euro inkl. MwSt., der empfohlene Schwingstab Improve 150 ist zum Preis von 149 Euro inkl. MwSt. über den entsprechenden Fachhandel zu beziehen.

Mehr Info: www.bioswing.de

Kategorien
Stil Uhren

Patravi ScubaTec vereinigt Abenteuer mit Stil

Erfolgreich 2014 in der Patravi Kollektion lanciert, begeistert die Taucheruhr Patravi ScubaTec mit funktionaler und sportlicher Gestaltung. Die Schweizer Uhrenmanufaktur zeigt nun mit der neuen Patravi ScubaTec in Roségold eine kraftvolle Kombination von Stil und Energie.

Eintauchen in eine neue Dimension

An der Baselworld 2015 stellt die Luzerner Traditionsmarke Carl F. Bucherer das neueste Patravi ScubaTec Modell vor. Ein Gehäuse aus purem Roségold verleiht dem Zeitmesser unbestechliche Attraktivität. Auf der einseitig drehbaren Lünette setzen schwarze und blaue Keramikinlays markante Akzente, die perfekt mit dem Roségold harmonieren. Eindrucksvoll: Durch eine glänzende Schuppenstruktur reflektiert das schwarze Zifferblatt das Licht – und erinnert so an die unzähligen Reflektionen der Wasseroberfläche.

Kreiert für Abenteurer

Ausgestattet mit einem Heliumventil, lumineszierenden Zeigern und Indizes, ganggenauem Automatikwerk sowie einem robusten Kautschukband mit integrierter Bandverlängerung ist die Patravi ScubaTec die ideale Uhr für Tauchgänge in die faszinierende Welt unter Wasser. Ein besonderes Detail des zertifizierten Chronometers findet sich auf dessen Boden aus Titan: In die Oberfläche wurde ein changierendes Relief zweier Rochen eingearbeitet – Wahrzeichen der Organisation Manta Trust, die sich für den Schutz und die Erforschung der majestätischen Meerestiere einsetzt. Carl F. Bucherer unterstützt dieses Engagement und hat die Patenschaft zweier Rochen übernommen.

Carl F. Bucherer_Patravi ScubaTec_00_10632_22_33_01_PR_05

Elegant und eindrucksvoll zugleich verkörpert die Patravi ScubaTec in Roségold die Faszination Tauchen in all ihren Facetten und versprüht einen Hauch von Abenteuer sowohl zu Wasser als auch zu Land.

Galerie:  Patravi ScubaTec

Kategorien
Fashion Stil

Mode und MINI als persönliches Statement

Seit der Enthüllung des classic Mini im Jahr 1959 ist die Marke MINI Teil eines modewussten Lifestyles geworden: Stilikonen wie Twiggy, das berühmteste Model der „Swinging Sixties“ und Kate Moss fuhren das britische Original. Denn wie auch die Mode, unterstreicht der MINI als Ausdruck des individuellen Lebensstils den persönlichen Charakter. Auf der diesjährigen Florentiner Menswear-Messe wird jetzt Mode und MINI erneut zusammengebracht: Im Rahmen der Partnerschaft zwischen MINI und PITTI Immagine werden bis zum Jahresende verschiedene spannende Projekte realisiert. Startschuss war die 87. PITTI Uomo die vom 13. bis 16. Januar 2015 in Florenz stattgefunden hat. Auf der Modewoche hielten unter anderem MINI Trendscouts nach den innovativsten und unkonventionellsten Styles der „PITTI People“ Ausschau und präsentierten diese – als Fotografien – in der MINI Lounge Area.

Mini-Pitti-Uomo---01

Die PITTI Uomo loves MINI

Gemeinsam engagieren sich MINI und die Veranstalter der PITTI Uomo unter anderem für junge Talente. So kürten MINI und PITTI Uomo vor Ort gemeinsam den talentiertesten Jungdesigner. Die Jury, bestehend aus Anders Warming (Leiter MINI Design), Beppe Angiolini (Ehemaliger Präsident des italienischen Käuferbunds) und Antonio Cristaudo (Marketing Manager der PITTI Immagine), suchte den Designer Alberto Premi aus, der bereits im vergangenen Jahr von der L’Uomo Vogue und der PITTI Uomo zum Newcomer des Jahres gewählt worden war. „Mit einer unglaublichen Liebe zum Detail bilden die Formen, Farben und Materialien seiner Schuhkollektion eine ausgewogene Synergie“, so Anders Warming. Wie auch MINI setzt Alberto Premi auf innovative Materialien und unkonventionelle Farbkombinationen.

Die Herrenmodemesse Pitti Uomo (seit 1988 unter dem Namen Pitti Immagine Uomo), findet seit 1972 zweimal jährlich in Florenz statt. Im Januar werden die Entwürfe für die Herbst/Winter-Saison des Folgejahres und im Juni für die Frühling/Sommer-Saison des Folgejahres präsentiert. Gefördert werden besonders junge, aufstrebende und bisweilen unkonventionelle Modelabels. Die Zusammenarbeit zwischen MINI und der PITTI Immagine Uomo wird auf der nächsten Modewoche in Florenz vom 16. bis 19. Juni 2015 fortgeführt.

Kategorien
Stil Uhren

Axelle Despiegelaere – das neue Gesicht von Ice-Watch

Axelle Despiegelaere ist die neue Markenbotschafterin von Ice-Watch. Die hübsche Studentin wurde während der letzten Fußballweltmeisterschaft in Brasilien im Publikum entdeckt. Dieses Ereignis markierte den Beginn einer internationalen Modelkarriere. Axelle ist für ihre Spontanität, ihre freche Art und ihre Energie bekannt – Eigenschaften, die sehr gut zu Ice-Watch als Impulsgeber in der Uhrenbranche passen.

Ice-Watch_Ice-Glam_black gold_79,-Euro

Ice-Watch Gründer Jean-Pierre Lutgen verleiht seiner Freude über die hübsche Markenbotschafterin während der Pressekonferenz Ausdruck: „Wie die meisten Menschen in Belgien, war auch ich währedder Fußballweltmeisterschaft von diesem jungen, unbekannten Mädchen verzaubert, das sich mit ihrer Spontanität, ihrer frechen Art und ihrem Enthusiasmus von der Menge abhob. Ich bin hocherfreut,  dass sie das neue Gesicht unserer Marke wird. Meiner Meinung nach ist diese junge Frau aus Belgien das perfekte Sinnbild für die Energie und Tatkraft, die in einer Marke wie Ice-Watch steckt.“

Ice-Watch_Ice-Glam_White gold_79,-Euro

Die Ice-Glam Kollektion ist die perfekte Uhr für Fashionistas, die es sportlich und zugleich elegant mögen. Mit den beiden Modellen in Schwarz und Weiß setzt Ice-Watch auf minimalistisches Design mit Goldakzenten. Angenehm weich zieht sich das Silikonarmband über die gesamte Uhr und umschließt das puristisch anmutende Zifferblatt. Mit diesen Zeitmessern wird jeder Auftritt zu einem glänzenden Moment.