Kategorien
Gesundheit

Fettbinder, die eigentlich wirken

Vor einigen Wochen hat Stiftung Warentest einige bekannte Schlankheitsmittel getestet. Das Resultat war mehr als ernüchternd:

Von den fünf getesteten Fettbindern wurden beispielsweise vier als wirkungslos bzw. ungeeignet zum Abnehmen eingestuft. Nur beim Fettbinder Formoline L112 konnte auch durch Studien belegt werden, dass er beim Abnehmen wirklich

Kategorien
Gesundheit

Faktor Mensch beim Abnehmen

Sein Essverhalten ändern klingt nicht sehr verlockend. Wir wollen unser Verhalten eigentlich nicht ändern – und auch unser Körper will das gehortete Fett nur ungern wieder hergeben“, so die Ernährungsberaterin und Ess-Coach Ellen Eggers.

Aber sowie wir ein Ziel haben – uns gesünder zu ernähren, unser Wunschgewicht zu erreichen und dann vor allem auch zu halten – dann sind wir hoch motiviert. Dann wollen wir die Sache mit Verstand und Willenskraft in den Griff bekommen. Ganz schnell soll es gehen, die Messlatte liegt ganz hoch, der Erfolg soll sich sofort einstellen.

Aber es gelingt nicht.

Wir fallen nach dem ersten Aufschwung zurück ins alte Verhalten, sind enttäuscht von uns und voller Selbstvorwurf. Abnehmen ist ein verzwicktes und komplexes Thema. Wenn nämlich das Essen – und speziell Süßes und Fettes – verknüpft ist mit Belohnung, Entspannung, Trost usw., dann sind alle gut gemeinten Ratschläge nutzlos und alles verstandesmäßige Wissen allein bringt uns nicht weiter. Abnehmen ist ein Prozess, nicht nur eine Tat.

Damit dauerhafte Veränderungen gelingen können, brauchen wir eine neue Denkweise, ein Denken, in dem Gefühle und Bedürfnisse wahrgenommen und einbezogen werden.

Alpha-Swing-Methode ist effektiv beim Abnehmen

Ellen Eggers hat dazu eine Methode entwickelt, die Alpha-Swing-Methode®, mit der es gelingt, Verstand und Gefühle so zu verbinden, dass wir unsere Wunschziele erreichen können. In der „Gedankenreise“, einem kostenlosen und unverbindlichen dreiteiligen E-Mail-Kurs, der “Gedankenreise”, bekommt man einen ersten Eindruck von einigen grundlegenden Gedanken der Alpha-Swing-Methode®:

Kategorien
Motivation & Erfolg

Motivieren Sie sich immer wieder!

Haben Sie jemals das Gefühl, total begeistert und angefeuert zu sein, um etwas neues zu erreichen? Dann sind sie richtig motiviert.

Die Chancen stehen gut, dass Sie motiviert sind, wenn Sie am Anfang eines großen Projektes stehen. Vielleicht sind Sie sehr überzeugt, dass Sie dieses Jahr abnehmen oder endlich selbstständig werden? Motivation kann Ihnen eine große Menge an Energie geben, um mit neuen Projekten zu beginnen, das Problem ist nur, dass sie normalerweise nicht von langen Dauer ist. Nach ein paar Wochen passiert es, dass Sie nicht mehr an ihre Ernährung aufpassen oder dass Sie keine extra Stunde pro Tag schuften, um endlich ihr eigenes unternehmen zu gründen.

Geben Sie nicht auf!

Sie haben in ihren Leben bereits viel geschafft – zugegeben oder nicht. Stellen Sie sich die drei Fragen und, wenn möglich, schreiben Sie ihre Antworten auf.

1. Wie weit bin ich gekommen?

Schauen Sie zurück an den Anfang ihres Projektes? Was haben Sie bereits erreicht?

  • Abnehmen – Ich habe 3 Kilo verloren und ernähre mich jetzt gesünder als einen Monat bevor
  • S elbstständigkeit – Ich habe einen Businessplan erstellt und drei Bücher über Business gelesen

Was Sie erreicht haben, ist sehr wertvoll. Vielleicht dauert es ein bisschen länger, um gesetzte Ziele zu verwirklichen, aber was sind schon ein paar Wochen gegen ein ganzes Leben?

2. Was habe ich auf der Fahrt hierher gelernt?

Die meisten Leute konzentrieren sich selbst nur auf das Ziel und vergessen, dass Sie auch auf dem Weg dorthin viel neues lernen.  Selbst wenn Sie noch nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben, können Sie immer noch eine Tonne Vorteile finden:

  • Abnehmen – Ich habe eine menge über gesunde Ernährung gelernt und neue Möglichkeiten entdeckt, um gesund zu essen.
  • Selbstständigkeit – Ich habe gesehen, dass meine ursprüngliche Idee über meinen eigenen Business ein bißchen kurzsichtig war und bin jetzt in der Lage, einen neuen Plan zu erstellen.

3. Was werde ich erzielen, auch wenn ich mein Ziel nicht erreiche?

Vielleicht haben Sie angst, dass Sie ihr Ziel nicht erreichen können? Es gibt aber noch immer ganz viele Gründe, um weiterzumachen:

  • Abnehmen – Sie schaffen es nicht bis zu Ihren Zielgewicht, doch mit einigen Kilos weniger leben Sie jetzt trotzdem gesünder als bevor.
  • Selbstständigkeit – Ihr Unternehmen bringt zwar nicht einen Vollzeit-Einkommen, Sie haben aber damit noch immer jeden Monat extra Geld für sich.

Wenn Sie diese drei Fragen beantworten, wird es viel leichter sein, sich wieder zu motivieren und neue Möglichkeiten zu entdecken, um ihre Projekte weiter zu führen.

Kategorien
Motivation & Erfolg Video

Ein außergewöhnliches Leben führen – Jim Rohn

Leben Sie Ihr Leben auf einer tieferen, bedeutsameren Ebene, die zu größerer Befriedigung und zu mehr Erfolg führt. Als einer der einflussreichsten Denker unserer Zeit gepriesen, kennt Jim Rohn die Geheimnisse des Erfolgs im Berufs- wie Privatleben. Nicht umsonst wurde er aufgrund seines umfassenden Wissens über menschliches Verhalten Meistermotivator und nationales Kleinod genannt und als zeitgenössischer Will Rogers bezeichnet.

Erwecken Sie die unbegrenzten Leistungskräfte in sich:

  • Entdecken Sie Jims einzigartigen Blick auf das 21. Jahrhundert und seine Möglichkeiten!
  • Lernen Sie drei Arten kennen, sich selbst zu verbessern und die sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen!
  • Begreifen Sie, wie man Erfolg anzieht, indem man „anziehend“ wird!
  • Erfahren Sie, welches die 5 wichtigsten Dinge im großen Spiel des Lebens sind!
  • Werfen Sie einen Blick auf Jims Liste für ein gutes Leben!
Video: Wer ist Jim Rohn?

Kategorien
Fitness Gesundheit

Die besten Tipps zu abnehmen, die Sie nie versuchten

Wir alle haben auf unserer Prioritätenliste regelmässige Besuche eines Fitness-Studios, wo man mit Ausschwitzen den Körper fit hält, wie das alle grossen Stars machen.

Auch kleine Tweaks können bei Abnehmen sehr effektiv sein.

Jeder von uns will wie Chris Hemsworth, Tom Cruise, Jennifer Aniston, Megan Fox oder Jessica Alba aussehen. Es fählt uns aber zu schwer anzufangen und schon bleibt man vor dem Fernseher mit einer Packung Chips hängen. Wenn man sich das aber täglich gönnt, kann man über einen Stars-like Körper nur träumen. Man sollte nicht vergessen, das man mit regelmässigen Training nicht nur den Körper fit hält. Studien haben bewiesen, das man auch bei geistig anstrengender Arbeit leistungsfähiger ist. Mit regelmässigem Training werden wir auch selbstbewuster, wir kriegen das Gefühl, wir könnten fast alles tun. Unser Partner wird auch mehr zufrieden sein….

Wir wiesen, man sollte richtiger essen und mehr Kalorien zu verbrennen. Man wünscht sich aber nur, das alles fühlte sich nicht so wie eine Nasa Studie. Sollten wir wirklich einen 300-seitigen Diät-Plan folgen und einen Armeeähnlichen Workout täglich machen? Es muss einfachere Möglichkeiten geben um die hartnäckigen Pfunde abzunehmen.

Fitness- und Lifestyle-Berater Ashley Borden sagt, das man mit kleinen sogenannten Tweaks sehr gute Resultate erreicht . Lassen Sie uns einige dieser Tweaks Ihnen beschreiben.

Der erste ist Beschränkung der Flüssigkeiten auf Kräutertee und Wasser. Mit Zeit führen auch Diät-Getränke zu überflüssigen Pfunden. Wenn Sie Lust auf Obst kriegen, trinken Sie sie nicht, sondern essen Sie sie! Aber trinken ist Pflicht, das bedeutet 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag für einen Erwachsenen.

Essen Sie mit Stäbchen! Das hört sich vielleicht komisch an, aber, wenn man Stäbchen verwendet, neigt man dazu weniger und langsamer zu essen. Das ist allgemein gut für unsere Verdauung. Wenn man zu schnell isst, registriert unser Körper nicht, das es voll ist, so nimmt man sehr schnell zu.

Trinken Sie mindestens zwei bis drei Liter Wasser pro Tag.
Trinken Sie mindestens zwei bis drei Liter Wasser pro Tag.

Nehmen Sie Ihr Training zur Arbeit! Es ist gut auch für unsere Konzentration, wenn man zwischendurch eine kurze Workout Pause macht. Sie werden staunen, was Sie schon mit einfachen regelmässigen Übungen erreichen.

Vermeiden Sie fettarme Diäten. Richtiges Fett in Olivenöl, Fisch und Avocado gibt Ihnen das Gefühl nicht so viel Zucker zu brauchen, denn Zucker ist der grösste Feind eines Abnehmers.

Versuchen Sie eine Tätigkeit, die Ihr lymphatisches System auf Hochturen bringt. Aktivitäten, wie Seilspringen, kurbeln den Stoffwechsel an. Damit schafft man sich Toxine und Abfall vom Halse.

Machen Sie Zimt zu Ihrem Lieblingsgewürz. Haferflocken, Müsli, Tee, Kaffee, mit fast allem, was wir gern essen, geht Zimt gut um. Zimt kontrolliert den Insulinspiegel, damit auch unseren Hunger.

Mehr von diesen Tweaks kommen in kürze!

 

Kategorien
Gesundheit

Die Kraft der Hypnose beim Abnehmen

Hypnose ist ein mächtiges Instrument, um viele positive Veränderungen zu erzielen. „Das mächtigste Mittel überhaupt!“ so Anita Pichlmeier, Hypnosetherapeutin und angehende Medizinerin. So konnte sie bereits vor mehr als 20 Jahren mit einer einzigen Hypnoseanwendung etwas erreichen, das ihr eigenes Leben dauerhaft veränderte.

Sie brachte im Alter von 18 Jahren ein Gewicht von 120 kg auf die Waage, bei 1,70 m Körpergrösse. Seit der Kindheit schon immer sehr beleibt gewesen, waren viele Versuche das Gewicht mit allerhand abstrusen Diäten zu reduzieren, gescheitert und hatten dank des Jojo-Effektes nur noch mehr Kilos zur Folge. Die Verzweiflung im sensiblen Alter von 20 Jahren führte sie in einen dunklen Münchner Hinterhof zu einer wie sie sagt, zu damaligen Zeiten dubios anmutenden Hypnosesitzung, die sie ganze 500 Mark kostete. „Meine Erwartungen wurden jedoch mehr als übertroffen, denn ab dieser Stunde ging es gewichtsmäßig nur noch bergab. Innerhalb eines Jahres habe ich ganze 50 Kilo abgenommen. Aber, abnehmen schafft jeder, das Gewicht letztendlich über viele Jahre problemlos und ohne ständigen Verzicht zu halten, das ist der Knackpunkt.“ Seitdem bis zum heutigen Tage, im Alter von 43 Jahren hat sie immer noch keine Probleme ihr Gewicht zu halten. „Mein Essverhalten hat sich seit damals komplett geändert. Ich esse was ich will und soviel ich will, weil ich weiss, dass mein Unterbewusstsein von selbst die Bremse zieht und somit wieder den Ausgleich schafft.“ Der Ausgleich bedeutet, keinen Appetit und keine Lust mehr zu haben auf Essen, auf Süßigkeiten und alles was in höchstem Maße figurschädlich ist, zumindest für einige Zeit, bis sich wieder alles ausgeglichen hat.

Mittlerweile hat sie sich zu einer Spezialistin auf dem Gebiet der Hypnose entwickelt. Durch ausgefeilte und gut durchdachte Suggestionsformeln kann sie ihren Kunden bei vielen Problemen erfolgreich helfen, nicht nur im Bereich der Gewichtsreduktion. So weiss die angehende Medizinerin, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit sind. Das Unterbewusstsein verwirklicht das was ein Mensch in den Tiefen seines Inneren denkt, es drückt die Gedanken an die Oberfläche aus, die einen Menschen belasten und bedrücken, um die seine innere Welt kreist, wenn man nicht interveniert. „Diese tiefsten Gedanken und Überzeugungen müssen verändert werden! Für jemanden alleine ist das schwer umzusetzen, wenn nicht gar unmöglich. Besonders Kindheitsprägungen sind in vielen Fällen ausschlaggebend und können ein ganzes Leben einschränken, das völlig anders, viel besser, verlaufen könnte.“

Wirkt die Hypnose bei jedem Menschen? „Grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar, wenn er etwas in seinem Leben verändern will. Wenn dies der Fall ist, dann sträubt man sich innerlich nicht dagegen und das Unterbewusstsein kann geöffnet werden, um es neu zu programmieren. Deswegen sollte es jeder ausprobieren, der eine Veränderung wünscht. Hypnose ist nicht pauschal, es ist individuell, eine intime Sache zwischen dem äußeren und dem inneren Ich.“

Ihre neueste Hypnoseentwicklung ist die sogenannte After-Work-Hypnose. Durch die regelmäßige Teilnahme soll dauerhaft Stress reduziert und seelische Blockaden abgebaut werden. Dem Teilnehmer wird somit die Möglichkeit gegeben, wieder mehr zu sich selbst zu finden und gelassener zu werden.

Kategorien
Fitness Gesundheit

Was soll man vor dem Training essen?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach – vor dem Training soll man Kohlenhydrate einnehmen.

Gerade Kohlenhydrate sind eine sichere Quelle der Energie und sind einfach zu verdauen, sagen die Experten. Man soll eine 100-200 Kalorien Mahlzeit, was einer halben Banane oder 2 dl Fruchtsaft entspricht, zu sich nehmen, und zwar mindestens 20 min bevor man mit das Training beginnt. Das gibt dem Körper genug Zeit, um Blut aus den Bauchraum wieder in die Muskeln zu schicken.

Kohlenhydrate vor, Eiweiß nach den Training

Die eingebrachte Energie ermöglicht dem Körper die optimale Energieverbrennung, was sich nach den Training auch als schnelle Regeneration zeigt. Das richtige Essen nach dem Training ist das Eiweiß, das auch eine große Rolle in der Regeneration-Prozess spielt.

Kategorien
Gesundheit

Anti-Übergewicht Gen entdeckt

Es gibt jetzt eine neue Hoffnung für die Leute, die schneller abnehmen und ihr ideales Gewicht dann einbehalten wollen. Die Wissenschaftler fanden nämlich das Gen, das Bildung von Fett im Körper kontrolliert.

Steuert Prozesse in anderen Genen

Dieses Gen funktioniert wie ein Hauptschalter, der die andere Gene im Fettbildung steuert. Nebenbei hat er auch eine große Rolle beim Entstehen von Diabetes und höheren Cholesterinspiegel. In der Fachzeitschrift Nature Genetics veröffentlichte Studie beschreibt auch die Rolle des Körperfettes in Entstehung der Stoffwechselkrankheiten. Das neuentdeckte Gen könnte dabei als Angriffspunkt für Medikamente dienen, mit denen man solche Krankheiten behandeln könnte. Britische Forscher fanden heraus, dass auch kleine Veränderungen in diesen Anti-Übergewicht Gen eine Kaskade der metabolischen Effekte in anderen Genen verursachen, sagte Studienleiter Tim Spector vom King’s College London.

Neue Hoffnung für die Krankeit des 21. Jahrhunderts

Übergewicht ist einer der größten Probleme moderner Zeit, dass auch die Statistiken zeigen. Mehr als eine halbe Milliarde Menschen, oder besser gesagt einer von zehn Erwachsenen weltweit sind übergewichtig und die Zahlen steigen seit den achtziger Jahren letzten Jahrhunderts ständig. In den Vereinigen Staaten gibt man schon 10 Prozent der medizinischen Ausgaben für die übergewichtsbedingten Krankheiten aus, was jährlich 147 Milliarden US-Dollar des Krankenkassegeldes vorstellt. Vor allem Diabetes Typ 2 ist oft mit schlechten Ernährung und zu wenig Bewegung verknüpft und bekommt mehr und mehr epidemische Ausmaße weltweit. Schon vor Zeit fanden die Wissenschaftler bereits einen Gen, dass sie KLF 14 nannten, konnten aber seine Rolle beim Entstehung von Diabetes noch nicht bestimmen. Deshalb nahmen sie jetzt die Proben von mehr als 20.000 Genen aus der Unterhautfett von 800 britischen weiblichen Zwillinge und fanden einen Zusammenhang zwischen Gen KLF14 und der Veränderungen in anderen Genen aus der Unterhautfett. Gen KLF 14 dient nämlich als Führungsgen an dem sich viele andere Gene richten.

Es is noch nicht klar, wann die Medikamente kommen

Die Ergebnisse der Studie bestätigten die Forscher dann mit 600 Fettproben von einer separaten Gruppe Freiwilligen aus Island. In ihrem Report erklärten die Forscher, dass andere Gene von KLF14-Gen gesteuert sind und beeinflussen damit nicht nur das Cholesterinspiegel, sondern auch das Niveau des Insulins und der Glukose. Sie haben deswegenauch einen großen Einfluss an BMI (Body Mass Index) und ans Übergewicht. Gen KLF14 steuert auch die Prozesse, die zur Störungen in Leberfunktion führen können, was auch das Risiko für Diabeteserkrankung steigt. Noch ist es nicht klar, wie und wann das neue Gen als Zielscheibe für neue Medikamente dienen kann, aber die Forscher behaupten schon jetzt, dass es für eine wahre Revolution beim abnehmen sorgen könnte.

Kategorien
Motivation & Erfolg

8 Dinge, die Erfolgreiche anders tun

Warum sind einige Leute erfolgreich im Leben und andere nicht? Wo liegt das Unterschied? Was, wie und wo machen die Erfolgreichen anders als weniger erfolgreiche Leute und warum sind wir an einigen Gebieten besser und erfolgreicher als an anderen?

Wir haben nachgerforscht, welche Faktoren am wichtigsten sind um einen erfolgreichen Leben zu leben. Verschiedene Forscher haben sich jahrelang damit beschäftigt, die wahren Gründe für den Erfolg im Leben zu finden. Heidi Grant Halvorson von der Harvard University sagt, dass die meisten erfolgreichen Leute eigentlich gar nicht wissen, warum sie erfolgreich sind, aber mit jahrelangen Forschungsstudien konnte sie doch die bedeutesten Erfolgsfaktoren definieren.

Seien Sie präzise

Immer wenn sie sich Ziele setzen, seien sie möglichst präzise, wenn es um Ergebnisse geht. Wenn Sie abnehmen wollen, müssen sie immer die präzise Zahl der Kilos nennen, die Sie in einen präzise vorausbestimmten Zeitraum verlieren werden. “ Ich werde abnehmen.“ ist in dieser Sinne einfach zu wenig. Man muss auch im voraus planen, wie man diesem Ziel erreichen will, was auch heißt, dass man einen Diätplan haben muss. Je strenger Sie sich an den Plan halten werden, desto besser werden die Ergebnisse. Und vergessen Sie nicht, Erfolg wird nicht nur mit dem Geld gemessen.

Nutzen Sie jede Gelegenheit aus

Wenn Sie sich entschieden haben im nächsten paar Monate eine vorausbestimmte Summe Geld sparen, dann zögern Sie nicht. Beginnen Sie noch heute mit sparen. Lassen Sie sich nicht von Ausreden und Entschuldigungen ablenken und rechnen Sie nicht damit, dass Sie die fehlende Summe am Ende noch hereinholen werden. Wenn es Ihnen gelingt, dass Sie Ziele mit weniger Mühe als erwartet erreichen können, dann setzen Sie sich noch höhere Ziele.

Verfolgen Sie Ihren Fortschritt

Sie müssen immer wissen, wie viel Ihnen noch fehlt, um das gegebenen Ziel zu erreichen. Wenn Sie abnehmen wollen, wiegen Sie sich jeden Tag und wenn sie Geld sparen wollen, führen Sie Notizen über die Ausgaben und überprüfen Sie Ihren Kontostand regelmäßig. Wenn Sie sich so ein Ziel gesetzt haben, bei den man schwer der Stand der Dinge objektiv einschätzen kann, bitten Sie Ihren Partner oder Partnerin um Hilfe. Es ist enorm wichtig, dass Sie genau wissen, wie viel Sie schon erreicht haben und wie viel Ihnen noch fehlt, um das Ziel zu erreichen.

Seien Sie realistisch

Sie müssen realistisch sein, wenn es um planen geht. Wenn Sie sich zu hohe Ziele setzen werden, werden sie früher oder später enttäuscht, was auch zu Demotivierung und Misserfolg führt. Wenn Sie bis heute keinen Euro gespart haben, können Sie nicht erwarten, dass Ihnen im nächsten Monat fast das ganze Gehalt übrig bleibt. Sie müssen sich bewusst sein, dass jede Veränderung des Lebensstils schwer fällt und dass es keinerlei Kürzungen gibt.

Verbessern Sie sich von Tag zu Tag

Das Kern ihrer Ziele muss Fortschritt sein. Sie müssen daran glauben, dass Sie sich verändern können, aber auch im Kopf haben, dass es um einen langen Prozess geht, der eigentlich niemals endet. Die Ziele, die man sich setzt, sind eigentlich nur Durchgangsstationen auf einen langen Weg.

Seien Sie beharrlich

Beharrlichkeit ist, so sagen die meisten Experten, einer der wichtigsten Elementen beim Erlangung der Ziele. Das gilt noch mehr für die Ziele, die langfriestig sind. Wenn Sie nicht genug Ausdauer haben und haben in der Vergangenheit schon mehrmals auf die gesetzten Ziele verzichtet, beachten Sie bitte diesen Rat – zuerst müssen Sie planen, dann ständig den Stand der Dinge kontrollieren und wenn es sein muss, Ihre Freunde um Hilfe bitten. Seien Sie diszipliniert und setzen Sie sich eine Strafe fest, wenn Sie das Ziel nicht erreichen.

Stärken Sie Ihr Wille

Die Forscher haben herausgefunden, dass man Wille und Entschlossenheit mit regelmäßigen Üben trainieren kann. Ihr Wille und Entschlossenheit werden mit jede Probe stärker. Versuchen Sie immer wieder Dinge zu machen, die Sie eigentlich nicht mögen, wissen aber, dass Sie gut für ihre Persönlichkeitsentwicklung sind. Verzichten Sie auf die leckere Speisen, für die Sie wissen, dass sie dickmachen, trainieren Sie regelmäßig, stehen Sie morgens früher auf, …

Provozieren Sie nicht den Schicksal

Wenn Sie sich Ziele setzen, herausfordern Sie nicht den Schicksal. Sie müssen wissen, wo Ihre Limitierungen sind. Nehmen Sie auf einmal nur einen großen Ziel vor. Wenn Sie sich entschieden haben, das Sie mit Rauchen aufhören werden, werden Sie wahrscheinlich das Abnehmen um ein paar Monaten verschieben müssen. Sie werden viel erfolgreicher, wenn sie sich nur auf einen wichtigen Ziel konzentrieren werden.

Konzentrieren Sie sich an die Sachen, die Sie machen werden und nicht auf die Sachen, die Sie nicht machen werden

Orientieren Sie Ihre Gedanken an die Sachen, die sie machen werden. Wenn Sie abnehmen wollen, denken Sie nicht über Essen nach, sondern über Übungen, die Sie beim Training machen werden. Wenn Sie Geld sparen wollen, denken Sie nicht darüber nach, wie Sie sich etwas nicht leisten können, sondern denken Sie lieber an Deposit, den Sie mit gesparten Geld machen werden.