Kategorien
Auto

Blick in die Zukunft von Alfa Romeo

Nach verschiedenen Spekulationen veröffentlichte Alfa Romeo das offizielle 5-Jahres-Plan.

Mit neuen Modellen wollen Italiener wieder an äußerst erfolgreiche alte Tage anknüpfen und Alfa-Liebhabern wieder das bieten, wofür  Name Alfa Romeo schon mal stand: Sportlichkeit, Heckantrieb und ein beeindruckendes Kraft-Gewicht-Verhältnis.

Die neuen Projekte werden von den Ferrari-Ingenieuren geleitet und Alfisti legen großen Wert darauf, dass die Einmischung von Mutterkonzern Fiat Chrysler Automobiles möglichst minimiert wird.

Alfa bleibt zwar geheimnisvoll, was es Detailen angeht, das ganze Show soll aber im 2015 beginnen, wenn die lang ersehnte Alfa Romeo Giulia vorgestellt wird.

Es werden im Jahren 2016 bis 2018 zwei kompakte Modelle, ein Luxusflagschiff, zwei Crossover-Modelle und der Nachbote von Alfa 159 folgen. Dazwischen werden Mailänder auch ein Sportauto präsentieren, das über Alfa 4C Spider rangiert wird.

Alfa Romeo - 5 Jahresplan

Kategorien
Auto

Alfa Romeo 4C: Leichtigkeit auf italienisch

Alfa Romeo präsentierte mit 4C nach langer Zeit wieder einen echten Sportwagen mit Heckantrieb und will mit ihn auch nach Amerika.

Zwei Jahre sind vergangen von der Premiere der Studie auf dem Genfer Salon. Es veränderte sich seitdem wenig (und es ist gut so) – der knapp vier Meter lange und nur 118 Zentimeter hohe Zweisitzer hat eine Karosserie aus Kohlefaser, einen neuen 1,8-Liter Benzinmotor aus Aluminium, dessen Kraft mit Hilfe von Doppelkupplungsgetriebe (TCT) auf die Hinterräder geschickt wird und eine Form, die nicht nur Alfisti begeistern wird.

Die Massen und Daten von Alfa Romeo 4C sind noch nicht bekannt, trotzdem wissen wir, dass der Leistungsgewicht bei 4 Kilo pro PS liegt. Wenn die Spekulationen von 850 kilo Leergewicht stimmen, soll der 1,8-Liter Benziner etwa 215 PS leisten.

Echte Sportwagen-Gene hat Alfa Romeo 4C auch dabei, Autohersteller aus Mailand herausstellt auch mit dem Namen die enge Verwandschaft mit dem rassigen Supersportler 8C. Noch was haben wir nicht bekannt gegeben – der neue Kleine wird in der Maserati-Fabrik in Modena gebaut.

Galerie: Alfa Romeo 4C

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kategorien
Auto

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2012: Ein Fest der Schönheit am Comer See

Am vergangenen Wochenende war Cernobbio am Comer See einmal mehr die Hauptstatdt für alle Automobil- und Motorradliebhaber. Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este zeigte eine Auswahl klassischer Automobile und neuer Concept Cars, die das Publikum begeisterte.

Der Motorradconcours lockte schon am Samstag Gäste auf das Gelände der Villa Erba. Nach diesem wunderbaren Wochenende am Comer See fand der Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Sonntag seine würdigen Sieger. Jury und Publikum waren sich einig: Mit dem Preis der Jury, der Trofeo BMW Group, und damit als Best of Show als auch mit dem Publikumspreis, dem Coppa d’Oro Villa d’Este, wurde der Alfa Romeo, 6C 1750 GS, 6th Series Coupé, Figoni aus dem Jahr 1933. In der Klasse der ‚Concept Cars and Prototypes‘ setzte sich der Alfa Romeo 4C durch. Hors concours feierte in diesem Wettbewerb das BMW Zagato Coupé seine vielbeachtete Weltpremiere.

“Wir haben eine hochklassige Veranstaltung erlebt mit einem einzigartigen Starterfeld”, blickt Karl Baumer, Präsident des Concorso d‘Eleganza Villa d’Este und Leiter der BMW Group Classic, auf den Concorso 2012 zufrieden zurück. “Insbesondere die fast 6.000 Besucher am Sonntag freuen uns sehr“, so Baumer weiter. Danilo Zuchetti, Präsident der Villa d’Este S.p.A., zeigte sich ebenfalls zufrieden mit dem Wochenende: „Wir haben einen Concorso gesehen, dessen Klasse und Qualität seines Gleichen sucht.“

Die Trofeo BMW Group des zweiten Concorso d’Eleganza Villa d’Este für Motorräder gewann die italienische Gilera 500 Rondine aus dem Museo Piaggio. Hendrik von Kuenheim, Leiter von BMW Motorrad, resümierte nach der zweiten Ausgabe des Motorrad Concorsos: „Dieser Concorso spiegelt die Begeisterung und das Herzblut wieder, das wir seit fast neun Jahrzehnten in unsere Motorräder stecken.“

Galerie: Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2012 und BMW Zagato

Video: Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2012 und BMW Zagato