Kategorien
Business

Die Frauenwirtschaftstage: Weibliche Starthilfe

Die eigene Selbstständigkeit ist gerade für Frauen eine aussichtsreiche berufliche Optionen. Die Frauenwirtschaftstage vom 10. bis 12. Oktober bieten interessierten Frauen die Möglichkeit für kostenfreie und individuelle Beratungsgespräche mit Fachleuten.  Trotz der gesetzlich verankerten und gesellschaftlich längst anerkannten Gleichberechtigung von Frauen und Männern, ist der Anteil von Frauen als Unternehmerinnen nach wie vor unbefriedigend.

Gerade Baden-Württemberg, als stark mittelständisch geprägtes und exportorientiertes Bundesland, kann es sich angesichts des globalen Wettbewerbs und der nicht aufzuhaltenden demografischen Entwicklung mit einhergehendem Fachkräftemangel nicht länger leisten, auf das unternehmerische weibliche Potenzial zu verzichten.

Individuelle Beratung 

Die landesweiten Frauenwirtschaftage vom 10. bis 12. Oktober 2013 leisten einen wichtigen Beitrag, dass mehr weibliche Arbeitskräfte den Berufsweg als „Unternehmerin“ einschlagen. Die Veranstaltungsreihe bietet interessierten Frauen eine kostenfreie, einmalige und individuelle „4-Augen-Beratung“ rund um die Themen Existenzgründung und Unternehmensnachfolge an.

Für die Beratungen in der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken konnte mit Jochen Mulfinger (Fachberater für Unternehmensnachfolge und Inhaber der MWB Wirtschaftsberatung Heilbronn) ein ausgezeichneter Kenner mit langjähriger Erfahrung gefunden werden.

Zukunftssicherung

„Ein deutlich höherer Anteil von Unternehmerinnen ist für mich ein elementarer Baustein für die Zukunft unseres Landes. Ich unterstütze daher sehr gerne die diesjährigen Frauenwirtschaftstage und freue mich auf viele interessante Begegnungen“, betont Mulfinger abschließend. Die Initiatoren der Frauenwirtschaftstage sind neben der grün-roten Landesregierung, das Landesministerium für Finanzen und Wirtschaft sowie die BWHM GmbH, eine Beratungs- und Wirtschaftsfördergesellschaft für Handwerk und Mittelstand.

Informationen und Anmeldung

Eine Anmeldung und Terminvereinbarung ist unter www.bwhm-beratung.de/veranstaltungen möglich.

Kategorien
Motivation & Erfolg

Leute mit NLP-Wissen sind erfolgreicher!

Die moderne Hirnforschung liefert Belege für die Wirksamkeit von NLP! Laut einer 2010 veröffentlichten Studie des „Institutes for Eclectic Psychology“ aus Nijmegen, Niederlande sind Menschen, die mit NLP-Methoden und NLP-Wissen arbeiten, erfolgreicher.

Das NLP kein Hokuspokus ist, belegt die moderne Hirnforschung. So verblüffend wie wahr: Etliche Wirksamkeits-Voraussetzungen, von denen im NLP bislang stillschweigend ausgegangen wurde, sind inzwischen wissenschaftlich bewiesen.

Was ist NLP?

NLP steht für Neurolinguistisches Programmieren und ist ein in den Siebzieger Jahren in den USA entwickeltes Kommunikations- und Motivationsmodell. Beim NLP handelt es sich um einen pädagogisch-psychologischen Ansatz. Unsere im Nervensystem (Neuro) verankerten psychischen Funktionsmuster (Programme) können mittels Sprache (linguistisch) gezielt verändert (programmiert) werden. Die Begründer des NLP waren der Linguist John Grinder sowie der Mathematiker und Psychologe Richard Bandler, die das NLP durch die genaue Analyse der erfolgreichsten Ärzte, Therapeuten, Psychologen und Verkäufer ihrer Zeit entwickelten.

Warum NLP lernen?

NLP ist das Schweizer Offiziersmesser in der modernen Kommunikation und umfasst Selbstmanagement, Überwindung von einschränkenden Glaubensätzen und das Aneignen neuer, förderlicher Verhaltensweisen. In der Ausbildung bekommen Sie bewährte Methoden strukturiert und schrittweise, wie in einem guten Kochrezept oder einer Bedienungsanleitung, erklärt. So erzielen Sie im beruflichen und im privaten Umfeld Erfolge, weil die Zusammenarbeit mit anderen auf einmal viel leichter fällt. Sie sind dadurch in der Lage, die Aussage Ihres Gegenübers wirklich zu verstehen.
Dabei nimmt NLP auch auf die Wünsche anderer Rücksicht und ist sinnvoll in der Teamentwicklung einzusetzen. Sie lernen, flexibel zu reagieren und entwickeln sich persönlich weiter.

Wo wird NLP eingesetzt?

NLP wird in nahezu allen Lebensbereichen angewandt: In der Wirtschaft, Beratung, Erziehung, Bildung, Mediation, Therapie, im Gesundheitswesen, Selbstmanagement oder Coaching und genauso auch im Privatleben. Es ermöglicht die eigene Kommunikationsfähigkeit mit sich selbst und anderen zu verbessern, die Wahrnehmung zu schulen, unerwünschte Verhaltensweisen bei sich selbst zu verändern und erfolgreich Ziele zu formulieren und zu verwirklichen.

Beim NLP geht es darum, die Qualität des eigenen Erlebens zu verbessern oder einfacher gesagt: sich öfter gut und weniger oft schlecht zu fühlen. NLP ist eine der erfolgreichsten und effektivsten Kommunikationsmethoden der letzten Jahrzehnte.

Für wen ist die Ausbildung zum NLP-Practitioner geeignet?

Die NLP-Practitioner-Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, Vertriebler und Berater, Therapeuten, Pädagogen/Lehrer/Trainer, Mediatoren sowie alle Menschen mit Interesse an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung.

Quelle: www.ahab-akademie.de

Kategorien
Business

Kaufmännisches Know-How für Selbstständige

In Deutschland gibt es pro Jahr 900.000 Unternehmens-gründungen. Doch bei vielen Selbstständigen verfliegt die anfängliche Euphorie schnell. Unsicherheit über die neuen Pflichten und Aufgaben macht sich breit. Dazu gesellen sich erste Misserfolge. Schuld sind nicht selten fehlende kaufmännische Kenntnisse. Rund die Hälfte der von der IHK beratenen Gründer weisen hier Schwächen auf, wie der DIHK Gründerreport 2011 zeigt.

Leitpfaden jetst bin ich selbstständig bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Geschäftsalltag

Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft hat auf Basis dieser Erfahrungen einen Leitfaden für das erste Jahr nach der Gründung entwickelt: Jetzt bin ich selbstständig ist laut Verlag ein Praxisratgeber mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Aufgaben im Geschäftsalltag.

Er sei besonders für Selbstständige ohne kaufmännische Ausbildung konzipiert. Mit Jetzt bin ich selbstständig geben wir Selbstständigen nicht nur Tipps, sondern sofort nutzbare Lösungen an die Hand. Damit spart der Leser nicht nur Zeit, er hat auch die Sicherheit, keine Fehler zu machen, erklärt Herausgeber und Autor Sebastian Jördens.

Checklisten, Musterformulierungen, Formulare und Excel-Rechner auch als Internet-Download helfen unter anderem dabei, das eigene Unternehmen anzumelden oder Angebotspreise richtig zu kalkulieren. Ebenso liefert der Leitfaden Tipps für die Außendarstellung, zu kostengünstigen Werbemaßnahmen, zu Buchführung und Steuern. Auch Musterformulierungen für Zahlungserinnerungen und Mahnbriefe sind laut Verlag im Leitfaden enthalten. Oft würden zum Beispiel Selbstständige mit einem Büro zuhause starten und wüssten nicht, dass das bei der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung mit einer Bauanzeige angemeldet werden muss. Jetzt bin ich selbstständig erklärt dazu, wie das Formular auszufüllen ist und bietet es zum Download an.

 

[box type=“info“]Leitfaden Jetzt bin ich selbstständig: Herausgeber/Autor Sebastian Jördens et. al., DIN A4, 232 Seiten, Preis: 49,95 EUR, ISBN 978-3812512794. Zu bestellen im Buchhandel oder im Online-Shop unter www.experto.de: www.experto.de/shop/article-918545-vnr_cluster-AU0Evk5hDU…[/box]