Kategorien
Reisen

25 Jahre Marriott in Deutschland

Marriott Deutschland hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: Vor genau 25 Jahren eröffnete in Hamburg das erste Hotel der amerikanischen Hotelgruppe.

Ein perfekter Anlass, um den Gästen für ihre Treue zu danken: Mittels der speziell dafür entwickelten Facebook-App „Celebration Points“ können User im Zeitraum 31. Juli bis 16. Oktober 2013 tolle Preise für Marriott-Häuser in 11 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewinnen. Als Hauptpreis winkt ein Dubai-Aufenthalt und Flugmeilen-Guthaben.

Ziel der als Spiel konzipierten App ist es, die so genannten „Celebration Points“ der insgesamt 11 teilnehmenden Hotelstandorte durch verschiedene Aktionen zu entriegeln und sich so für die Verlosung von Preisen für die jeweiligen Häuser zu qualifizieren. Wer nach Ablauf der 11 Wochen sämtliche „Celebration Points“ aktiviert und entsperrt hat, nimmt zusätzlich an der Verlosung des Hauptpreises – 5 Übernachtungen im JW Marriott Marquis Dubai für zwei Personen sowie 90.000 zur Verfügung gestellten Miles- & More-Meilen, einlösbar für zwei Flüge ab/bis Deutschland nach Dubai – teil.

Auf der Facebook-Seite von Marriott Hotels Deutschland wird ab dem 31. Juli 2013 eine App mit dem Titel „Celebration Points“ aktiv sein. Wöchentlich wird ein Hotel aktiviert und die einzelnen „Celebration Points“ des jeweiligen Standorts können freigeschaltet werden. Pro Standort können die User mit der Beantwortung von Multiple Choice Fragen die Celebration-Points freischalten.

Courtyard Marriott Hotel Berlin
Courtyard Marriott Hotel Berlin

Lassen Sie sich die Chance auf den Hauptgewinn nicht entgehen und nehmen Sie am Gewinnspiel teil. Aus allen Teilnehmern wird der Hauptgewinn bei der großen Geburtstagsgala im Hamburg Marriott Hotel am 17. Oktober 2013 verlost.

Marriott Deutschland wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg auf ihrer virtuellen Reise.

Quelle: Facebook.com/Marriott

Kategorien
Auto

Porsche 911 feiert 50-jähriges Jubiläum

Porsche 911 ist das meisverkaufte Sportauto der Welt und gilt schon lange als lebende Legende. Mittlerweile wird er in der 7. Generation gebaut, bleibt aber der ursprünglichen Idee noch immer treu.

Seit fünf Jahrzehnten ist der 911 das Herzstück der Marke Porsche. Kaum ein anderes Automobil auf der Welt kann auf eine so lange Tradition und Kontinuität zurückblicken. Seit seiner Präsentation als Typ 901 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September 1963 begeistert er Automobilfreunde auf der ganzen Welt und gilt heute als Urmeter für alle anderen Sportwagen.

„Der 911 ist das einzige Auto, mit dem man von einer afrikanischen Safari nach Le Mans, dann ins Theater und anschließend auf die Straßen von New York fahren kann.“ – Ferry Porsche

Mit über 820.000 gebauten Einheiten ist der Porsche 911 der erfolgreichste Sportwagen der Welt. In jeder der inzwischen sieben Generationen erfanden die Porsche-Ingenieure aus Zuffenhausen und Weissach den 911 neu und bewiesen damit immer wieder die Innovationskraft der Marke Porsche. Wie kein anderes Fahrzeug vereint der 911 scheinbare Gegensätze wie Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit, Tradition und Innovation, Exklusivität und soziale Akzeptanz oder Design und Funktionalität. Kein Wunder, das jede Generation ihre ganz eigene Erfolgsgeschichte geschrieben hat. Ferry Porsche hat die Eigenschaften des 911 treffend beschrieben: „Der 911 ist das einzige Auto, mit dem man von einer afrikanischen Safari nach Le Mans, dann ins Theater und anschließend auf die Straßen von New York fahren kann.“

Neben dem ebenso klassischen wie einzigartigen Design ist es auch zu jeder Zeit seine richtungweisende Technologie gewesen, die den Porsche 911 auszeichnet. Viele der im Porsche 911 erstmals eingesetzten Ideen haben ihren Ursprung auf der Rennstrecke. Schließlich war der 911 dem Leistungsprinzip schon immer verpflichtet und der Rennsport sein wichtigstes Prüflabor. Von Beginn an war er auf allen Rennkursen der Welt zuhause und erwies sich als ein ebenso vielseitiges wie zuverlässiges Siegerfahrzeug. Gut zwei Drittel der inzwischen 30.000 Porsche-Rennsiege gehen auf das Konto des 911.

Galerie: 50 Jahre Porsche 911

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kategorien
Reisen

The Stafford London feiert das beste von Großbritannien

Für das 100-jährige Jubiläum hat Kempinski Stafford Hotel in London einen Over-the-Top Angebot vorgestellt, mit drei Nächten in Duplex- oder Penthouse-Suite für fast 140.000 Euro.

Dafür bekommt man vermutlich das beste von Großbritannien, von von maßgeschneidender Konfektion zu Schmuck und vieles mehr für zwei Personen.

Galerie: Kempinski Stafford London