Kategorien
Stil Uhren

Facetten der Großstadt – Meistersinger City Edition 2017

Es heißt ja, in Großstädten pulsiert das Leben und rast die Zeit. Da wirkt eine Einzeigeruhr wie die City Edition 2017 von Meistersinger entschleunigend. Für dieses Sondermodell arbeitete die Münsteraner Marke mit Juwelieren aus 44 Weltstädten wie Berlin, Paris, New York oder Tokio zusammen. Die Basis gibt die 40 Millimeter große Edelstahluhr No. 01 aus der Standardkollektion.
Das Zifferblatt erscheint nun grau und trägt goldfarbene Appliken. Aufdruck und Nadelzeiger sind weiß. Die Einzeigeruhr gibt dank des Handaufzugskalibers SW210 von Sellita die Zeit in Fünf-Minuten-Schritten an. Während das Zifferblatt in allen Varianten gleich aussieht, gibt die Rückseite Auskunft über die jeweilige Großstadt.

Die Skyline der Metropole ist in Schwarz auf den Saphirglasboden aufgedruckt, auf dem Stahlrand stehen der Name der Stadt, ein vom Partner-Juwelier gewählter Slogan und die Limiterungsnummer. Diese fällt je nach Stadt unterschiedlich hoch aus: Die Edition für Berlin ist zum Beispiel auf zehn Exemplare begrenzt erhältlich, für München stehen 15 Uhren zur Verfügung. Preis: 1.498 Euro

Galerie: Meistersinger City Edition 2017

Kategorien
Architektur Stil

Traumhaus von Mesut Özil in Herzen Londons

Nachdem Mesut Özil die drittteuerste Neuverpflichtung in der Geschichte des englischen Premier League geworden ist, kaufte er sich ein ganz besonderes Traumhaus in der Herzen Londons.

Schließlich sind vor ihm nur Fernando Torres, der für 50 Millionen Euro aus Liverpool nach Chelsea wechselte und der Argentinier Carlos Teves, dessen Wert damals von  Manchester City auf 45 Millionen Euro geschätzt wurde.

Neues Traumhaus von Mesut Özil - Foto: myfancyhouse.com

Das Haus wurde von Harrison Varma gebaut und bietet dem neugewordenen Gunner eine Oase der Schönheit und Stil. Mesut stehen acht Schlafzimmer, privates Kino, spektakulärer Pool, ein großes Fitnessraum und großzügige Tiefgarage für sechs Autos zur Verfügung.

Außerdem ist das Haus sehr hell und bietet allen möglichen Komfort. Wir behaupten, dass sich Mesut in diesem Haus sehr wohl fühlen wird. Er hat schließlich bei Arsenal für fünf Jahre unterschrieben.

Galerie: Traumhaus von Mesut Özil in London
Video: Zauber, Tore und Pässe von Mesut Özil
Kategorien
Reisen

London – eine ganz besondere Stadt

London ist warscheinlich die meistbesuchte Stadt auf der ganzen Welt! Warum ist London so toll, dass jeder einmal im Leben dahin reisen soll?

Motivation Magazin war dort und wir müssen ein paar Worte über London schreiben. Obwohl es schwer fällt weniger als hunderte von Tipps zu schreiben, einigte sich unser Team für die fünf aller wichtigsten Dinge, die Sie in London nicht verpassen sollen!

London Tube: Die London U-Bahn macht wirklich einen sehr guten Eindruck. Schnell und effektiv das gewünschte Ziel erreichen – ist mit der London Tube, wie sie genannt wird, kein Problem. Obwohl Tausende täglich die Züge nutzen, sind die Züge pünktlich, wie die Schweizeruhren! Es gibt keine Verspätungen und Züge fahren häufiger als alle fünf Minuten! Die Fahrkarte für den ganzen Tag und den größten Teil Londons kostet 7 bis 8 Pfund Sterling und ist ein Muss für alle London Besucher! Sie können ein- und austretten, so oft Sie wollen! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Camden Town: Camden Town ist ein Bezirk im nordwestlichen Teil des London Inneren. In diesem Bezirk findet sich für jeden etwas. Schon wenn Sie aus dem Zug und der Station steigen, erwartet Sie ein Musiker, der auf irgendwelches Instrument spielt, tanzt oder ein Lied deklamiert! Dabei liegen im Camden die besten Pubs, wie World’s End, Camden Head oder Camden Eye. Es gibt genug zu essen, von thailändischen bis zu den Falafel Königen mit dem köstlichen türkischen Fleisch! Für Party-geier ist Camden der richtige Platz!

Borough Market: Wenn Sie doch vielleicht genussvolleres Essen, sowohl aus England, als auch aus Schotland oder aus sonstwo probieren wollen, sollten Sie Borough Market besuchen. Er steht ganz nah an der Themse und hat für jeden Geschmack was zu bieten, von den Gänsen, Hasen und anderen Wildtieren bis zu den leckeren Nachspeisen! Hier finden Sie Rezepte, mit denen Sie von Donnerstag bis Samstag im Inneren des Londons verwöhnt werden!

Regent Street und Buckingham Palace: Regent Street ist der Einkaufs-Paradies für alle Einkaufssüchtige. Die Strasse ist zwar lang, aber mit ein wenig Kondition und Ausdauer können Sie bis Green Park und Buckingham Palace kommen. Mit ein wenig Glück können Sie der Königin Elizabeth winken, die gerade auf dem Weg zu Royal Albert Hall ist, um eine Vorstellung bzw. Veranstaltung zu sehen!

British Museum: Beim Museum ist es so wie bei allen anderen Galerien (National Gallery, Science Museum) – Eintritt frei! Die Sammlung im Museum ist atemberaubend, von Skulpturen aus dem alten Ägypten, Uhren aus dem Mittelalter, der ganzen Geschichte der Welt, Europa und Grossbritanien bis zum heutigen Geld aus Zimbabwe! Ein Muss auch für Kultur-nicht-Liebhaber!

Jeder kann sich also aussuchen, was ihm gefällt, aber keinem wird es leid tun mehr Pfunde auszugeben als zu Hause, denn London ist einfach „Die Stadt“! Genug geschrieben, auf nach London!

Video: London, Now See it for Yourself

Video: Urban Telly – All In London’s Guide to Camden
Video: Urban Telly – All In London’s Guide to the City of London
Kategorien
Reisen

The Stafford London feiert das beste von Großbritannien

Für das 100-jährige Jubiläum hat Kempinski Stafford Hotel in London einen Over-the-Top Angebot vorgestellt, mit drei Nächten in Duplex- oder Penthouse-Suite für fast 140.000 Euro.

Dafür bekommt man vermutlich das beste von Großbritannien, von von maßgeschneidender Konfektion zu Schmuck und vieles mehr für zwei Personen.

Galerie: Kempinski Stafford London

Kategorien
Reisen

Das Espa Life Wellness-Paradies

Das britische Wellness-Unternehmen Espa öffnete in London ein luxuriöses Spa mit mehr als 37.000 Quadratmeter Wasser- und Wellnessbereich auf vier Ebenen.

Espa Life, wie das Wellness-Königreich heißt, ist Teil des London Corinthia Hotels und verfügt über einen Hallenbad, 15 Behandlungsräume, eine private Spa-Suite für größere private Gruppen, Wellness-Lounge, einen Friseur und vieles mehr.

Die Niederlassung in London ist auch die Erste, die den neuen firmeneigenen Integrated Wellness Approach bietet, der Akupunktur, physikalische Therapie, Ernährungsanalyse und persönliche Trainingsprogramme umfasst.

Das Programm Essential Espa Life bietet auch das »Anti-Aging Gesichtsakupunktur«, das unter anderem die Kolagen-Produktion anfördert und die natürliche Zellerneuerung promoviert, während die 120-Minuten-Körperreinigung für entgiften des Organismus sorgt. Die ganze Kur kostet etwa 900 Euro.

Galerie: Espa Life at London Corinthia Hotel