Kategorien
Auto

Jaguar XF Facelift enthüllt in NY

Traditionsreiche britische Marke hat ihre kleinere Businesslimousine XF einen Facelift gegönnt. Der gefaceliftete Jaguar XF wird auf dem Auto Show in New York offiziel enthüllt.

Veränderungen im XJ-Look

Der Jaguar XF hat sich von den größeren Bruder XJ inspirieren lassen. Deswegen bekommt jetzt der populäre Brite eine ganz neue Frontschürze, einen überarbeiteten Kühlergrill und Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integrierten LED-Tagfahrleuchten. Rundum erneuert wurde auch die Motorhaube, die vorderen Kotflügel und auch Rückleuchten lassen sich jetzt auf die LED-Technologie.

Liebe zum Detail im Innerem

Im Inneren sind die Veränderungen weniger offensichtlich, doch aufmerksame Augen werden schnell die verbesserten Sitze und die überarbeitete Armaturenbrett mit dem neuen Infotainmentsystem mit 7-Zoll großem Bildschirm  finden.

 Galerie: Jaguar XF Facelift

Gefaceliftete Jaguar XF mit dem neuen Spar-Diesel

Die Motorenpalette ist mit Ausnahme eines neuen 2,2-Liter-Vierzylinder-Diesel, der 190 PS und 450 Nm Drehmoment produziert unverändert geblieben. Der neue Aggregat ist mit 8-Gang-Automatik verbunden, und die Kombination ermöglicht eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 8,5 s und eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Produktionsinformationen nach sollte sich Jaguar XF mit dem neuen Dieselmotor mit 5,4 l auf 100 km zufrieden geben.