Kategorien
Motivation & Erfolg

Coaching als Berufs- und Karriereberatung

Coaching etabliert sich mittlerweile als ein neues Beratungsangebot und sogar eigenständiges Berufsbild. Das Coaching versteht sich zuerst als eine Berufs- und Karriereberatung.

In vielen Fällen geht es aber darüber hinaus und gibt Impulse in fast allen Lebensbereichen. Wir finden heute Lerncoaches, Gesundheitscoaches, Finanzcoaches oder beispielsweise Partnerschaftscoaches. Ein Coach unterscheidet sich von einem Psychotherapeuten im wesentlichen dadurch, das er auf ein Pathologisieren des Klienten gänzlich verzichtet. Im Gegenteil, er sieht sich als Begleiter seines Klienten bei dessen Wachstums- und Entwicklungsprozessen.

Es gibt auf dem Markt der Weiterbildung eine Vielzahl an Coaching Ausbildungen. Die meisten Ausbildungen sind sehr kurz und oft kostenintensiv. So, als ob eine kurze Ausbildungszeit, besondere Qualität und damit Kosten rechtfertigt.

Der Methodenansatz im Coaching ist eklektisch. Es werden verschiedenste Methoden aus der Kommunikationstheorie, der humanistischen Psychologie und der Psychotherapie verwendet, um Klienten in ihren Selbstentfaltungsprozessen passend helfen zu können und damit ihre Gesundheit zu fördern. Es macht daher Sinn sich vor Beginn einer Ausbildung sich die Ausbildungsinhalte genauer anzuschauen und die Coaching Ausbilder zu testen.

Festgelegte Standards für Coaching Ausbildung

Einige in den letzten Jahren gegründete Coachingverbände setzen sich auch für die Qualität von Coaching Ausbildungen ein und versuchen Standards für das Coaching zu definieren. Der Deutsche NLP Coaching Verband e.V. hat beispielsweise hohe Qualitätsstandards bezüglich der Ausbildungszeiten und methodischen Vielfalt festgelegt. NLP (Abk. Neuro-Linguistisches-Programmieren) ist ein bewährtes Kommunikationsmodell, das viele effektive Methoden und Techniken für die persönliche Veränderung bietet.

In seinem Coachingverständnis bemüht sich der Verband NLP in einen systemisch-ganzheitlichen Ansatz einzubetten. Auf diesem Hintergrund kann Coaching als ein „Reisedienst“ verstanden werden, dessen Funktion es ist Menschen bei ihrer Zielerreichung zu begleiten und zu unterstützen. Der Fokus bei einem NLP Coaching liegt auf der mentalen Unterstützung, um Selbstreflektionsräume zu schaffen für neue Selbstentfaltungsprozesse und persönlichem Wachstum.

NLP-Coaching – Nützliches Konzept für die Personalentwicklung

Der NLP-Coach ist bezüglich von Zielinhalte neutral und Experte für die Coachingprozessebene, als Förderer von Wachstums- und Veränderungsprozessen. NLP Coaching kann als nützliches Konzept in der Personalentwicklung von Unternehmen genutzt werden sowie für die Weiterbildung von Führungskräften in Softskills.

NLP Coaching Ausbildungen umfassen vier Ausbildungsstufen, wobei jede in sich abgeschlossen ist. Jede Stufe geht über 180 Stunden und minimal 25 Ausbildungstage. Es gibt eine Ausbildung zum NLP Practitioner Coach, eine zum NLP Master Coach, eine zum NLP System Coach sowie eine Ausbildung zum NLP Trainer. Weitere Informationen zu NLP Coaching Ausbildungen finden sich auf dem Informationsportal NLP Coaching News.

Quelle: Themenkatalog24.de