Kategorien
Motivation & Erfolg

Die Grundlagen der Überredungskunst

Es ist gar nicht so lange her, als die Überredungskunst noch als eine in die Wiege gelegte Sache gesehen war. Heute weiß man, dass eine Fähigkeit ist, die mit engagierten Praxis zu erlernen ist.

Recht zu haben bedeutet keinen Sieg

Allzu oft stecken die Leute in einer Falle, weil sie denken, dass wenn sie ihr Recht durchsetzen können, bedeutet das auch die Überzeugungssieg. Es ist ein schrecklicher Fehler, weil Wahrheiten subjektiv zu empfinden sind. Nur wenn beide Parteien sie als wahr annehmen, ist ihre Wahrheit eine Wahrheit – auch in allen anderen Fällen ist sie nur eine Meinung. Ist es schon mal aufgefallen, wie oft passiert, dass Leute ihre eigene Wünsche mit ihrer Version der Wahrheit gleichsetzen?

Viel mehr als wir es gerne zugeben würden, strukturieren wir unsere Überzeugungen tatsächlich vor allem auf unseren Emotionen und Wünschen und nicht auf Fakten. Wir müssen verstehen, dass das der Kern der mächtigen Überzeugungskraft ist.

Verstehen, warum sie wollen, was sie wollen

Sie müssen ein tiefes Verständnis für ihr Publikum entwickeln, wenn es um eine oder 6 Millionen Personen geht. Sie müssen herausfinden, was sie wollen und bilden sie sich dabei nicht ein, ihre Bedürfnisse schon zu kennen. Stellen Sie viele Fragen und lassen Sie sich überraschen.

Fragen Sie sie, was ihnen wichtig ist und wenn es ihnen wichtig ist – seinen sie zielstrebig und versuchen sie die wirklich grundlegenden menschlichen Emotionen, wie „Ich fühle Sicherheit.“ oder „Dann fühle ich mich nützlich.“ zu erreichen. Wenn Sie das tun, haben sie den Kern von ihren Werten erreicht.

Kategorien
Motivation & Erfolg

Die Kunst der Überzeugung

Es ist ein wichtiger Teil der menschlichen Natur, andere zu überzeugen. Schon als kleine Kinder haben wir versucht, dass es nach unseren Wünschen geht. Weinen, lächeln, mit Händen auf den Tisch zu schlagen, das alles waren die Mittel um unsere Wünsche wahr zu machen.

Natürlich waren die einfach, manche würden sagen auch primitiv, aber immer wieder sehr effektiv. Können Sie sich noch an die Besuche von Lebensmittelladen mit ihrer Mutter erinnern? Erinnern Sie sich noch, wie Sie um eine Tafel Schokolade oder einen Päckchen von Bonbons bettelten? Sie wussten, dass wenn Sie beharrlich genug sind, werden sie den Objekt der Begierde anschließend bekommen. Dass dann Mutter letztendlich nachgab und Ihnen doch etwas kaufte ist das beste Beispiel dafür, was Überzeugungskraft eigentlich ist.

Sie waren also mit der Überzeugungskraft geboren, doch haben Sie das Gefühl, dass davon für die Karriere nicht viel übrig geblieben ist. Das ist natürlich nicht wahr, Sie müssen nur Ihre Übersetzungskraft neu entdecken, alte Ängste vergessen und an die Aufgaben, die unlöslich scheinen, aus einen anderen Blickwinkel sehen. Motivationmagazin.eu wird wöchentlich neue Artikel über Überzeugungskraft veröffentlichen, in denen Sie viele brauchbare Tipps für Durchsetzung Ihrer Ideen in Job, zu Hause oder in Freundeskreis finden können.